Home Alte Musik
+
Blasinstrumente/Schlagzeug
+
Dramaturgie
+
Jazz/Popularmusik
+
Kirchenmusikalisches Institut
+
Klassischer Gesang/Musiktheater
+
Klavier/Dirigieren
+
Studiengänge Lehrende Bewerbung Studiendokumente Hauptfachklassen + Klaviermethodik + Veranstaltungen und Projekte + Meisterkurse + Stipendien Klavier/Dirigieren + Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig
Komposition/Tonsatz
+
Musikpädagogik
+
Musikwissenschaft
+
Schauspielinstitut "Hans Otto"
+
Profil Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolventenvorsprechen Absolventen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Studium Pinnwand + Exkursionen + Publikationen + Forschung + Hans Otto Verein
Streichinstrumente/Harfe
+

Prof. Dr. phil. Regine Elzenheimer

  • Studium der Germanistik, Theater- Film- und Medienwissenschaft und Philosophie in Frankfurt am Main, Promotion mit einer Arbeit zur Stille im
    postdramatischen Musik-Theater
  • 1991-96 als Dramaturgin Mitglied der künstlerischen Leitung des Mutare Musiktheater Ensemble für zeitgenössisches und experimentelles Musiktheater
  • 1995-96 Dramaturgin an der Oper Frankfurt
  • 1997-2004 Konzertdramaturgin des Mutare Ensemble
  • 1997-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin mit Schwerpunkt
    Musiktheater und zeitgenössische Musik an der Johann Wolfgang Goethe-
    Universität Frankfurt am Main (Theaterwissenschaft), bis 2007 dort weiterhin Lehrbeauftragte
  • 1999-2000 Dramaturgin der Reihe „musik20" (Konzertreihe für zeitgenössische Musik) für das Kulturprogramm des Deutschen Pavillons auf der EXPO2000 in Hannover
  • 2003/04 Dramaturgin und Dozentin am Forum Neues Musiktheater der
    Staatsoper Stuttgart (Uraufführung „Voyeur" von Jörg Mainka)
  • Weitere Lehrtätigkeit u.a. an den Musikhochschulen in Berlin (Hanns Eisler) und Leipzig
  • ab 2007 Dramaturgin, 2009-2012 Leitende Dramaturgin des Musiktheaters am Nationaltheater Mannheim (als Produktionsdramaturgin unter anderem
    Zusammenarbeit mit Achim Freyer, Günter Krämer, Christof Nel, Jens-Daniel Herzog, Joachim Schlömer, Nicolas Brieger sowie mit Bernhard Lang,
    Salvatore Sciarrino und Gerhard Stäbler)
  • 2013/14 Lehrbeauftragte an der Universität Frankfurt (Musikwissenschaft) und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt; Dozentin der Internationalen Ensemble Modern Akademie; zusammen mit Reinhild Hoffmann Dozentin beim Internationalen Sommerlabor von Tanzlabor 21 im Mousonturm Frankfurt
  • seit 2014 Professorin für Dramaturgie (Schwerpunkt Musiktheater/ Konzert/ Tanz) an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
  • 2018 Berufung als ordentliches Mitglied in die Sächsische Akademie der Künste
  • zahlreiche Vorträge und Publikationen zum zeitgenössischen Musiktheater
    sowie zu den Schnittstellen zwischen der Musik des 20./21. Jahrhunderts und postdramatischen Theaterformen
regine_elzenheimer.png
Fachrichtung Dramaturgie Dramaturgie, Schwerpunkt Musiktheater/Konzert/Tanz +49 341 2144 800 regine.elzenheimer@hmt-leipzig.de