Home Alte Musik
+
Blasinstrumente/Schlagzeug
+
Dramaturgie
+
Jazz/Popularmusik
+
Kirchenmusikalisches Institut
+
Klassischer Gesang/Musiktheater
+
Klavier/Dirigieren
+
Komposition/Tonsatz
+
Musikpädagogik
+
Musikwissenschaft
+
Profil + Veranstaltungskalender + Lehrende + Lehrangebot + Infos zum Studium + Masterstudiengang + Bewerbung Promotion & Habilitation Forschung & Projekte + Publikationen + Kooperationen & Praktika Chronik & Archiv + Abschlüsse, Stellen & Preise Quellen & Volltexte + Links
Schauspielinstitut "Hans Otto"
+
Profil Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolventenvorsprechen Absolventen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Exkursionen + Studium + Publikationen / Forschung + Hans Otto Verein
Streichinstrumente/Harfe
+
2015_06_15 Ibsen - Nora

Elisa Schlott

Elisa Schlott

1994 in Berlin geboren. Sie begann ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartoldy" und gehört seit der Spielzeit 2016/17 zum Schauspielstudio Köln, wo sie u.a. in HAMLET, JEMAND WIE ICH  und ANSICHTEN EINES CLOWNS zu sehen ist. Außerdem ist sie für Film und Fernsehen tätig. Unter Anderem spielte sie in den Kinoproduktionen GOTT IST GROSS (Stephan Lacant), DAS WOCHENENDE (Nina Grosse) und Fernsehproduktionen DAS VERSCHWINDEN (Hans-Christian Schmid) und  TATORT-BOROWSKI UND DER HIMMEL ÜBER KIEL (Christian Schwochow), wofür sie mit dem Günther-Strack-Fernsehpreis als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet wurde.

 

Aktuelle Produktionen
2015_11_02 Kasimir und Karoline
2015_11_02 Kasimir und Karoline
2016_01_18 03 Käthchen von Heilbronn
"Die fremde Tochter" © SWR
Foto: Krafft Angerer