Home Fakultät III
+
Alte Musik
+
Blasinstrumente/Schlagzeug
+
Dramaturgie
+
Jazz/Popularmusik
+
Kirchenmusikalisches Institut
+
Klassischer Gesang/Musiktheater
+
Klavier/Dirigieren
+
Studiengänge Lehrende Bewerbung Studiendokumente Hauptfachklassen + Klaviermethodik + Veranstaltungen und Projekte + Meisterkurse + Stipendien Klavier/Dirigieren + Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig
Komposition/Tonsatz
+
Musikpädagogik
+
Musikwissenschaft
+
Schauspielinstitut "Hans Otto"
+
Profil Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolvent*innenvorsprechen Absolvent*innen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Studium Pinnwand + Exkursionen + Publikationen + Forschung + Hans Otto Verein
Streichinstrumente/Harfe
+

"Schnupper-Workshop"
  Studieren in Leipzig

Samstag, 19. März 2022
Das Kirchenmusikalische Institut veranstaltet am Samstag, den 19.03.2022 wieder einen "Schnupperkurs" für Studieninteressierte im Bereich Kirchenmusik. Die jungen Kirchenmusiker/-innen werden Gelegenheit haben mit Dozierenden in den Fächern Orgel Literatur, Orgel Improvisation und Dirigieren sowie dem Chor des Kirchenmusikalischen Instituts zu arbeiten und sich über Anforderungen, Inhalte und Ziele des Studiums zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. 

 

weitere Informationen und Anmeldung: 

Prof. Thomas Lennartz

KIRCHENMUSIK-, ORGEL- UND CHORLEITUNGSSTUDIUM

Ein Studium in der Bach-Stadt Leipzig

Das musikalische Umfeld in Leipzig ist zweifelsohne einmalig. Musikalische Geschichte begegnet einem auf Schritt und Tritt. Thomaskirche, Nikolaikirche, Gewandhaus, Bacharchiv, Mendelssohnhaus, Universität, Musikinstrumentenmuseum, Mitteldeutscher Rundfunk - und sogar die eigene Hochschule, die älteste Deutschlands, die 1843 von Mendelssohn gegründet wurde. Die Auseinandersetzung mit dieser Geschichte prägt (bewußt oder unbewußt) fast jedes musikalische Tun. 
 
Das KI steht wie kaum eine andere kirchenmusikalische Ausbildungsstätte Deutschlands in einer bedeutenden Tradition. Mit seiner wechselvollen Geschichte unter zwei Diktaturen sind Namen wie Karl Straube, Kurt Thomas oder Günter Ramin verbunden.
1992 wurde es – auch auf Drängen damaliger Studenten – wiedergegründet und bietet heute Bachelor- und Masterstudiengänge in Kirchenmusik, Chor- und Ensebleleitung und Orgel sowie Meisterklassenstudiengänge in Chor- und Ensembleleitung und Orgel an.
Das (kirchen-) musikalische Umfeld von Thomaskirche, Nikolaikirche, Bacharchiv, Universitätsmusik oder Gewandhaus bietet den Studierenden inspirierende Bedingungen. Hinzu kommen zwei bedeutende neugebaute Orgeln und sechs Üborgeln, regelmäßige Probenmöglichkeiten mit diversen Chören und professionellen Orchestern sowie eine hervorragende räumliche und materielle Ausstattung.
 
Theologische Fakultät
Auch besteht eine enge Verbindung zur Theologischen Fakultät der Uni Leipzig. In regelmäßigen Abständen finden gemeinsame Blockseminare für Studierende der Kirchenmusik und der Theologie statt. Studierende des KI haben nebenamtliche Stellen in der Stadt inne oder wirken regelmäßig in Gottesdiensten und Konzerten in fast allen Leipziger Kirchen mit.
Thomaskirche Leipzig
Thomaskirche Leipzig
Nikolaikirche Leipzig
Nikolaikirche Leipzig
Nikolaikirche Leipzig
Nikolaikirche Leipzig

Studiendekan

Prof. Thomas Lennartz

Dittrichring 21

04109 Leipzig

Raum 3.21

Hauspostfach D 068

 

+49 341 2144 780

thomas.lennartz@hmt-leipzig.de

11Dez2021

Klassenkonzert Klavier – hochschulinterne Veranstaltung!!

Studierende der Klasse Prof. Jacques Ammon   Werke von Johann Sebastian Bach, ...  
25Jun2022

Maxwell Davies: „The Lighthouse“

Studioproduktionen (Wiederaufnahme) Peter Maxwell Davies (1934-2016): Kammerope ...  
27Jun2022

Maxwell Davies: „The Lighthouse“

Studioproduktionen (Wiederaufnahme) Peter Maxwell Davies (1934-2016): Kammerope ...