Home Early Music
+
Brass + Woodwinds Drums and Perc.
+
Dramaturgy
+
Jazz/Popular music
+
Church music
+
Voice/Music theater
+
Piano/Conducting
+
Composition, Harmony + Counterpoint
+
Music pedagogy
+
Musicology
+
Profile + Special events + Tutorial staff + Courses + Infos for current students + Study program + Application PhD and “Habilitation” Research projects + Publications + Cooperation partners Chronicles and archives + Abschlüsse, Stellen & Preise Quellen & Volltexte + Links
Institute for Drama "Hans Otto"
+
Profile Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolventenvorsprechen Absolventen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Exkursionen + Studium + Publikationen / Forschung + Hans Otto Verein
Strings/Harp
+

Stipendien

Stiftung Elfrun Gabriel

Die Stiftung Elfrun Gabriel wurde 2011 von Prof. Dr. Herfried M. Schneider mit dem Ziel gegründet, das Andenken an seine viel zu früh verstorbene Frau, die Leipziger Pianistin Elfrun Gabriel, mit der Förderung des pianistischen Nachwuchses zu verbinden. Das Stipendium in Höhe von 300€ monatlich wird für 1 Jahr gewährt und beinhaltet außer der finanziellen Unterstützung auch die Vermittlung von Auftrittsmöglichkeiten in Sachsen und Thüringen. Es ist ausschließlich Pianisten vorbehalten und wird jährlich zu gleichen Teilen an der HMT Leipzig und der Musikhochschule Weimar ausgespielt. Ausschlaggebend für die Auswahl ist allein die künstlerische Reife und pianistische Meisterschaft der Bewerber, eine besondere finanzielle Bedürftigkeit muss nicht nachgewiesen werden. Bei Erhalt des Stipendiums ist eine weitere finanzielle Förderung durch andere Stiftungen oder Organisationen ausgeschlossen. Nähere Details zu Bewerbungsfristen, Programmanforderungen etc. erteilt der Studiendekan bzw. können den Aushängen (Informationstafel) der Fachrichtung Klavier entnommen werden.

Beate-Graefe-Stipendium
Das Beate-Graefe-Stipendium ist dem Andenken der ehemaligen Leipziger Studentin und Pianistin Beate Graefe gewidmet. Auf Wunsch ihrer (ebenfalls verstorbenen) Eltern gibt es der Fachrichtung Klavier die Möglichkeit, jährlich mindestens 1 Stipendium auszuschreiben. Es beinhaltet die finanzielle Förderung in Höhe von monatlich 300€. Durch besonderes Engagement der Sparkasse Leipzig, der Hochschulleitung und dem Stiftungskuratorium konnte 2014 eine Verbindung mit dem Deutschlandstipendium hergestellt und die Förderung auf 2 Pianisten ausgedehnt werden. Maßgeblich für die Vergabe sind hohe pianistische Fertigkeiten, musikalische Reife, künstlerische Ausstrahlung und soziale Bedürftigkeit. Nähere Auskünfte zum Bewerbungsprocedere können den Aushängen der Fachrichtung Klavier entnommen oder beim Studiendekan eingeholt werden.


19Jan2019

Clara 19  PODIUM im Schumann-Haus

Konzertreihe der Hochschule für Musik und Theater Leipzig  Studierende der Klav ...  
09Mär2019

Clara 19  PODIUM im Schumann-Haus

Konzertreihe der Hochschule für Musik und Theater Leipzig  Clara Schumann | Rob ...  
29Jun2019

PODIUM im Schumann-Haus

Konzertreihe der Hochschule für Musik und Theater Leipzig  Studierende der Kamm ...