Home Early Music
+
Brass + Woodwinds Drums and Perc.
+
Dramaturgy
+
Jazz/Popular music
+
Church music
+
Voice/Music theater
+
Piano/Conducting
+
Courses Tutorial staff Application Course documents Hauptfachklassen + Klaviermethodik + Events and Projects + Masterclasses + Stipendien Klavier/Dirigieren + Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig
Composition, Harmony + Counterpoint
+
Music pedagogy
+
Musicology
+
Institute for Drama "Hans Otto"
+
Profile Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolvent*innenvorsprechen Absolvent*innen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Studium Pinnwand + Exkursionen + Publikationen + Forschung + Hans Otto Verein
Strings/Harp
+

Deutschlandstipendendium

Stipendiaten der HMT

Deutschlandstipendendium Stipendiaten der HMTvon l nach r: Caroline Cousin, Gesa Schermuly, Richard Feist, Jakob Fließ

Leipzig, September 2020

Deutschlandstipendien an Caroline Cousin, Gesa Schermuly (2.Stj.) Richard Feist (4.Stj.) und Jakob Fließ (1.Stj.)

 

Seit 2011 werden an der HMT Leipzig Deutschlandstipendien an besonders begabte und engagierte Studentinnen und Studenten vergeben.

 

STUDIENSTIFTUNG des deutschen Volkes 2020

Darstellende Künste

STUDIENSTIFTUNG des deutschen Volkes 2020 Darstellende Künste13.01.2019, Julian Gutmann in "Wie es euch gefällt" HMT Szenenarbeit

September 2020

Wir freuen uns, dass Julian Gutmann (Studio Halle) als neuer Stipendiat in die Förderung der Studienstiftung aufgenommen wurde..

 

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden im Rahmen der Regelstudienzeit bis zum Ende des Studiums (Diplom/Master) gefördert. Neben der finanziellen Förderung stehen den neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten die Angebote des ideellen Programms offen (Teilnahme an Künstlertagungen, Studienfahrten zur Biennale, Sommerakademien, Sprachkurse, Auslandsstipendien, Kurzstipendien, Zuschüsse für die Abschlussarbeit etc.).

 

 In diesem Jahr setzen sich die Jurys wie folgt zusammen:

 

Regie: Clara Hinterberger, Sina Martens, Kevin Rittberger, Sofia Simitzis, Sonja Walter.

 

Schauspiel/Puppenspiel/Figurentheater: Wiebke Alphei, Amanda da Gloria, Felix Krakau, Janine Ortiz, Christian Tschirner, Christian Weise.

 

Tanz: Cyril Baldy, Stella Höttler, Christoph Winkler, Siegmar Zacharias.

 

Choreografie und künstl. Tanzvermittlung: Matthias Mohr, Agata Siniarska, Johannes Wieland, Siegmar Zacharias.

Deutscher Fernsehpreis 2020

Albrecht Schuch

Deutscher Fernsehpreis 2020 Albrecht SchuchFoto aus "Systemsprenger"

April 2020

Schauspieler Albrecht Schuch gleich zweimal geehrt

"Systemsprenger" gewinnt acht Lolas!

Das Drama "Systemsprenger" hat die Goldene Lola als bester Spielfilm gewonnen. Bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises am Freitagabend räumte das Film um ein gewalttätiges Mädchen, an dem das Fürsorgesystem scheitert, insgesamt acht Lolas ab.

Auch der Preis für die Beste männliche Hauptrolle ging an "Systemsprenger".

Für Schauspieler Albrecht Schuch war es bereits die zweite Lola des Abends. Er war zuvor für die Beste männliche Nebenrolle in "Berlin Alexanderplatz" geehrt worden.

 

Beste männliche Hauptrolle

"Systemsprenger"

 

Beste männliche Nebenrolle

"Berlin Alexanderplatz"

 

https://www.deutscher-filmpreis.de/preisverleihung/2020

 

https://www.rbb24.de/kultur/deutscher-filmpreis-2020-verleihung

Filmplakate