Home Early Music
+
Brass + Woodwinds Drums and Perc.
+
Dramaturgy
+
Jazz/Popular music
+
Church music
+
Voice/Music theater
+
Piano/Conducting
+
Courses Tutorial staff Application Course documents Hauptfachklassen + Klaviermethodik + veranstaltungen_und_projekte + Meisterkurse + Stipendien Klavier/Dirigieren + Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig
Composition, Harmony + Counterpoint
+
Music pedagogy
+
Musicology
+
Profile + Special events + Tutorial staff + Infos for current students + Study program + Application PhD and “Habilitation” Research projects + Publications + Cooperation partners Chronicles and archives + Abschlüsse, Stellen & Preise Quellen & Volltexte + Links
Institute for Drama "Hans Otto"
+
Profile Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolventenvorsprechen Absolventen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Studium + Exkursionen + Publikationen / Forschung + Hans Otto Verein
Strings/Harp
+
Henriette Nagel

Henriette Nagel

Profil

Jahrgang: 1992

Größe: 174 cm

Augenfarbe: blaugrün

Haarfarbe: blond

Sprachen: Englisch, Französisch

besondere Fähigkeiten: Capoeira, Krav Maga, Reiten


Theater

2015 in "Segen der Erde" (Regie: Robert Borgmann, Schauspiel Köln)

2015 in "ARGONAUTEN" Regie: Simon Solberg, Schauspiel Köln

2014 in "Das Käthchen von Heilbronn", Regie: Stefan Bachmann, Schauspiel Köln

2012 "Molière's HORNY", Regie: Bonn Park, P14 Volksbühne

2012 "Das Erdbeben von Chili" Kleist, Regie: Assaf Hameiri, P14 Volksbühne

2011 "Johnny F & die unterste Schublade", Regie: Bonn Park, P14 Volksbühne

 

Kino und TV

2013 „Soko Leipzig", Regie: Andreas Morell,  UFA Fernsehproduktion/ZDF
2011 „Ein starkes Team" , Regie: Markus Imboden, UFA Fernsehproduktion/ ZDF

2011 „Transpapa", Regie: Sarah Judith Mettke, Teamworx
2010 „Wer wenn nicht wir", Regie: Andres Veiel, Zero One Film/SWR
2010 „Soko Wismar", Regie: Sascha Thiel, Cinecentrum/ZDF
2010 „Polizeiruf 110 - Leiser Zorn", Regie: Thorsten Näther, Saxonia Media/ARD
2009 „Freche Mädchen - Teil 2", Regie: Ute Wieland, Collina Filmproduktion
2008 „Großstadtrevier", Regie: Felix Herzogenrath, Studio Hamburg/ARD
2008 „Ein Engel für alle" (durchgehende Hauptrolle), Regie: Irina Popow, Kinderfilm GmbH/KIKA
2007 „Freche Mädchen", Regie: Ute Wieland,  Collina Filmproduktion

 


Profil & Vita PDF-Download
Foto: Schauspiel Köln