Home Early Music
+
Brass + Woodwinds Drums and Perc.
+
Dramaturgy
+
Jazz/Popular music
+
Church music
+
Voice/Music theater
+
Piano/Conducting
+
Courses Tutorial staff Application Course documents Hauptfachklassen + Klaviermethodik + Events and Projects + Masterclasses + Stipendien Klavier/Dirigieren + Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig
Composition, Harmony + Counterpoint
+
Music pedagogy
+
Musicology
+
Institute for Drama "Hans Otto"
+
Profile Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolvent*innenvorsprechen Absolvent*innen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Studium Pinnwand + Exkursionen + Publikationen + Forschung + Hans Otto Verein
Strings/Harp
+

2004 - 2010

Das Schauspielinstitut "Hans Otto" in Leipzig
Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft

2004 - 2010 Das Schauspielinstitut Hans Otto in LeipzigVergangenheit - Gegenwart - Zukunft
Auftrag [7.5MB/pdf]
Das Schauspielinstitut „Hans Otto” wurde im November 2009 gegründet. Es ist hervorgegangen aus der Fachrich- tung Schauspiel der HMT „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, die schon einmal von 1967 bis 1992 als Theater- hochschule Leipzig den Namen des 1933 von den Faschisten ermordeten deutschen Schauspielers trug.
 
Seit 1945 sind, zuerst in Weimar, dann in Leipzig Generatio- nen von Schauspielerinnen und Schauspielern ausgebildet worden. Zählt man sie zusammen, dann sind es bis 2010 exakt 1.765 Frauen und Männer, die hier studiert, die Bühnenreife- Prüfung, später dann das Diplom als Schauspieler erworben haben. Sie bestimmten und bestimmen als Schauspielerinnen und Schauspieler, als Intendanten, als Regisseure – und als Schauspiel-Pädagogen – das veränderliche Gesicht der deut- schen Schauspielkunst in Theater, Film und Fernsehen und verändern es mit. 
 
Ein kurzer Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft dieser Ausbildungseinrichtung soll anderen und uns das Wesen, die Qualitäten und die Besonderheiten des heutigen Schauspielinstituts „Hans Otto“ in Leipzig vermitteln. 

 

Viele weitere spannende Einzelheiten, Erinnerungen, Dokumente, das Verzeichnis aller Absolventen bis 2003 und eine ausführliche Zeittafel stehen in unserer Publikation:
„...dann gehst du aber auf 'ne richtige Schule!“ 50 Jahre Schauspieler-Ausbildung in Leipzig 1953-2003.

HMT, 2003, 160 S. 

Gerhard Neubauer

Bernd Guhr
Ulf Manhenke

 

"AUFTRAG"

Prof. Gerhard Neubauer

(*1939). Regisseur, Schauspieler. Seit 1977 Schauspiel-Pädagoge an der Theaterhochschule „Hans Otto” und der HMT Leipzig. Emeritiert 2005. Weiterarbeit im Lehrauftrag.

Prof. Bernd Guhr 

(*1944) Wenige Monate vor der Zerstörung Dresdens. An der Thea- terhochschule „Hans Otto” Studium Theaterwissenschaften. Seit 1979 tätig in der Schauspielabteilung. Leiter mehrerer Amateurtheater. Emeritiert 2010, Schauspielinstitut „Hans Otto”.

Prof. Ulf Manhenke

(*1964) Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter. Seit 2000 Schauspielpädagoge an der HMT Leipzig