Home Early Music
+
Brass + Woodwinds Drums and Perc.
+
Dramaturgy
+
Jazz/Popular music
+
Church music
+
Voice/Music theater
+
Piano/Conducting
+
Courses Tutorial staff Application Course documents Hauptfachklassen + Klaviermethodik + Events and Projects + Masterclasses + Stipendien Klavier/Dirigieren + Internationale Mendelssohn-Akademie Leipzig
Composition, Harmony + Counterpoint
+
Music pedagogy
+
Musicology
+
Institute for Drama "Hans Otto"
+
Profile Lehrende Studierende des Instituts + Bewerbung Studiengang Studiendokumente Absolvent*innenvorsprechen Absolvent*innen + Sommertheater + Studioinszenierungen + Auszeichnungen und Preise + Studium Pinnwand + Exkursionen + Publikationen + Forschung + Hans Otto Verein
Strings/Harp
+

Das SchmOL

Das SchmOL – das Schulmusikorchester des Institutes für Musikpädagogik der Hochschule für Musik und Theater Leipzig umfasst bis zu 50 Studierende und wird seit dem WS 14/15 von Susanne Blumenthal geleitet. Sie ist am Institut Dozentin für Orchesterdirigieren.

 

Dass bei Konzerten des SchmOL überwiegend Studierende von Susanne Blumenthal am Dirigierpult stehen zeigt die angestrebte Kombination aus Theorie und Praxis, welches einen wesentlichen Pfeiler ihres Unterrichts darstellt und zudem die Interaktion des gemeinsamen Musizierens befördert. Für die Streicher steht zudem Konstanze Beyer zur Verfügung.

 

In wöchentlichen Proben und einem Probenwochenende werden umfangreiche sinfonische Programme erarbeitet, welche als Semesterabschlusskonzert im Konzertsaal der Hochschule präsentiert werden.

Aber auch interdisziplinäre Kooperationen finden Eingang in die Programmplanung.

So wurde bspw. im März 2019 zusammen mit dem Musicalkurs und der Jazzabteilung der Hochschule ein umfassendes Bühnenprojekt, bei dem das Orchester überwiegend Arrangements unterschiedlicher Songs, angefertigt von Studierenden und unter dem Dirigat Studierender der Schulmusik mit sehr großem Erfolg aufgeführt.

Aktuell erarbeitet das SchmOL ein Erlebniskonzert für Kinder in Kooperation mit einer Förderschule, einem gymnasialen Schulorchester und einem kleinem Instrumentalensemble einer Grundschule. Konzeptionell wird dieses von Studierenden der EMTP vorbereitet, die musikalische Leitung übernehmen Studierende der Schulmusik.

Für das kommende Sommersemester ist hingegen wieder ein großes sinfonisches Konzert im Rahmen des Beethovenjubiläums geplant.

 

Unter der Leitung von Susanne Blumenthal und ihren Studierenden wurden in den letzten Konzerten u.a. folgende Werke aufgeführt:

 

  1. Dvorak: 9. Sinfonie,
  2. Bernstein: Symphonic Dances from West Side Story,
  3. Grieg: Klavierkonzert a-moll (Solistin: Julia Bartha),
  4. Rodrigo: Concierto de Aranjuez (Solist: Jesse Flowers),
  5. Britten: Simple Symphony,
  6. Tippett: Divertimento on Sellingers Round,

C.M.v.Weber: Freischütz Ouvertüre,

  1. Wagner: Sigfried Idyll
  2. Bruch: Kol Nidrei,
  3. Puntin: Konzert für Klarinette (Solist: Claudio Puntin) ,

u.v.m.

Programmarchiv

22Jan2022

Klassenabend Viola

Studierende der Klasse Prof. Samuel Lee ...  
15Mai2022

Klassenkonzert Violoncello

Studierende der Klasse Prof. Peter Hörr  ...  
09Okt2021

Festliche Veranstaltung zum Beginn der Zusammenarbeit zwischen der HMT Leipzig 
und dem Verein musica reanimata e. V.

Die HMT Leipzig und der Verein musica reanimata e.V. unterzeichneten im Juni 202 ...