Oratorium

Musikalische Formenlehre

In einem wöchentlich stattfindenden Kurs in Einzel- bzw. Gruppenunterricht wird Oratorienliteratur musikalisch und stilistisch erarbeitet.

Das Repertoire reicht von Monteverdi bis hin zu den Werken zeitgenössischer Literatur, wobei natürlich der große Thomaskantor Johann Sebastian Bach eine Sonderstellung einnimmt.

Angegliedert an den Oratorium-Kurs ist  ein Seminar zur Stilistik der Musik vor 1750.

Kurs und Seminar sind Pflichtmodule im Masterstudiengang Konzert, stehen aber allen anderen Studierenden selbstverständlich als interessante Wahlmodule in allen anderen Studiengängen offen.

10Jul2018

Master Abschlusskonzert - Keven Weimann – Klarinette

Gioacchino Rossini (1792-1868)  Introduktion, Thema und Variationen  für Klari ...  
03Jun2019

Bewegungsabend

der Fachrichtung Klassischer Gesang/Musiktheater ...  
08Jan2019

Klassenkonzert Harfe

Studierende der Klasse Ursula Heins ...