Prof. Johanna Metz

Studium der Kultur- und Musikwissenschaft sowie Instrumentalpädagogik an der Universität Leipzig und der Hochschule für Musik und Theater “"Felix Mendelssohn Bartholdy"“ Leipzig,

Studium der Musik- und Tanzerziehung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst „"Mozarteum"“ Salzburg / Orff-Institut

 

Langjährige Arbeit im Musikschulbereich als Pädagogin für die Fächer Konzertgitarre und Elementare Musikpädagogik sowie in der Musikschulleitung

 

Wissenschaftliche Aspirantur an der Universität Leipzig (Forschungsprojekt zur Kreativitäts- und Begabungsentwicklung)

Seit 1993 Leitung des von ihr konzipierten Studienbereichs Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater "„Felix Mendelssohn Bartholdy"“ Leipzig.

 

Kurs-, Lehr- und Vortragstätigkeit auf nationaler und internationaler Ebene: so für den Verband Deutscher Musikschulen, für Lehrerfortbildungsakademien, die Universität Leipzig, die Hochschule für Tanz „"Palucca"“ Dresden,  die Internationale Orff Schulwerk Gesellschaft u.a.

 

Zahlreiche Veröffentlichungen u.a. bei den Verlagen Bosse, Schott, Con Brio zu Themen der derzeitigen Forschungsschwerpunkte "Elementare musikalische Bildung im Vorschul- und Grundschulalter"/ Mitentwicklung eines Ganztagsschulkonzeptes mit künstlerischem Schwerpunkt sowie "Musikalisch-künstlerisches Gestalten mit betagten Menschen"  (Metz, Wort Klang Bewegung. Elementare musikalische Bildung im späten Erwachsenenalter, Breitkopf 2011)

metz_johanna.png
Institut für Musikpädagogik EMP, Elementare Musikpädagogik +49 341 2144 789 Johanna.Metz@hmt-leipzig.de