Instrumental- und Gesangspädagogik (IGP)

Instrumental- und Gesangspädagogik kann an der Musikhochschule Leipzig in zwei unterschiedlichen Ausrichtungen studiert werden:

  • in einem einjährigen musikpädagogischen Master oder
  • in einem zweijährigen künstlerisch- pädagogischen Master.

Studierende können selbstverständlich auch schon pädagogische Fächer im Bachelorstudiengang besuchen. In den Lehrveranstaltungen werden die Studierenden auf die beruflichen Anforderungen der vielfältigen, gegenwärtigen musikpädagogischen Angebote im Freizeitbereich an Musikschulen, privaten und staatlichen Einrichtungen vorbereitet. Musiklernen vom Baby bis zum Senioren, Einzel- und Gruppenunterricht, Ensembleleitung, Projektarbeit, Konzerte für Kinder und Jugendliche sowie Verknüpfungen mit dem Musikunterricht in den Schulen, beispielsweise durch „Jedem Kind ein Instrument“ oder „Singt euch ein“, erfordern grundlegende künstlerische, wissenschaftliche und pädagogische Kompetenzen. Auf die Verbindung von Theorie und Praxis wird deshalb in der Ausbildung großer Wert gelegt.

 

Lehrpraxis

In Ergänzung zum fachspezifischen Methodikunterricht bieten beispielsweise die Praxisseminare und Workshops die Möglichkeit in unterschiedlichen pädagogischen Situationen Gruppen- und Ensemblearbeit zu erleben und Erfahrungen im selbständigen Unterrichten zu sammeln. Aus diesem Grund findet eine Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Einrichtungen der Stadt Leipzig statt: der Musikschule „Johann Sebastian Bach“, der Grundschule des „forum thomanum“, den Leipziger Schulkonzerten, der Oper und verschiedenen sozialen Zentren.

 

Studierende können beispielsweise erleben, wie in Konzerten Kinder und Jugendliche für anspruchsvolle Musik begeistert werden, Grundschulkinder Musiktheater selbständig und kreativ entwickeln und umsetzen, Kinder in einer Band spielen und wie instrumentale Anfänger in einem Orchester gemeinsam improvisieren und musizieren.

Kontakt Prof. Dr. phil. Ines Mainz

Kontakt

Prof. Dr. phil. Ines Mainz

Grassistraße 8

04107 Leipzig

Zimmer

 

+49 34207 4386 9

+49 174 9841 181

ines.mainz@hmt-leipzig.de