Die Fachrichtung Alte Musik

Profil

Die Abteilung wurde 1992 gegründet und umfasst heute 17 Hauptfachklassen mit mehr als 50 Studierenden aus vielen verschiedenen Ländern. In einem vor wenigen Jahren renovierten Gebäude in der Leipziger Innenstadt, nur circa 100 Meter von der Thomaskirche entfernt, bietet die Fachrichtung elf Unterrichts- und

Überäume mit zahlreichen hochwertigen Instrumenten (Cembali, Hammerflügel, Orgel, Virginale, Clavichorde, sowie u.a. Consortinstrumente der Geigen-, Dulzian-, Block- und Traversflötenfamilien). Neben der breiten musikalischen Ausbildung in einer freundlichen und kommunikativen Atmosphäre liegt der Schwerpunkt besonders auf der Förderung von Kammermusik. Regelmäßig stattfindende Großprojekte (Barockoper, Barockorchester) binden eine möglichst große Zahl unserer Studierenden in die praktische Umsetzung des Erlenten ein.

 
Zusätzlich zur Hochschulbibliothek besitzt die Abteilung für Alte Musik ihre eigene Sammlung hochwertiger Facsimile-Ausgaben. Eine enge Zusammenarbeit verbindet die Fachrichtung mit dem Bach-Archiv/-Museum und mit dem Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig.

Altersgrenze

Für die Aufnahme in alle Studiengänge der Fachrichtung Alte Musik gibt es, anders als in vielen anderen Abteilungen der Hochschule, keine Altersgrenze.

 

Sprachkenntnisse

Ausländische Bewerber müssen für die Bachelorstudiengänge und die meisten künstlerischen Masterstudiengänge Deutschkenntnisse mindestens auf der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) durch eine anerkannte Sprachprüfung nachweisen. Für die musikpädagogischen Masterstudiengänge sind Deutschkenntnisse auf der Stufe C1 erforderlich.

 

Lehrende der Fachrichtung

Hauptfach

Historischer Gesang Gundula AndersYosemeh Adjei
Blockflöte

Anna Januj

Sheng-fang Chiu

Traverso Anne Freitag

Historische

Oboeninstrumente

Barockfagott/Dulzian Györgyi Farkas
Zink Arno Paduch
Naturhorn Stephan Katte
Naturtrompete Ute Hartwich

Posaune

(engmensuriert)

Sebastian Krause
Barockvioline, -viola

Prof. Mechthild KarkowClaudia Mende

Barockvioloncello Prof. Jan Freiheit
Viola da gamba Irene Klein

Violone/Streichbass

des 17. Jh.

Jörg Meder

Laute

Stephan Rath

Cembalo und

Korrepetition

Prof. Nicholas Parle, Prof. Tobias Schade

(Studiendekan), Michaela Hasselt,

Eckhart KuperZita Mikijanska,

Arve StavranMechthild Winter

Hammerflügel Eckhart Kuper

 

 

Alte Musik Fächer

Historische Instrumentenkunde Veit Heller (Instrumentenmuseum, Leipzig)
Stimmung und Akustik Veit Heller (Instrumentenmuseum, Leipzig)
Historischer Tanz Jutta Voß
Historische Gestik Niels Badenhop
Historische Improvisation Martin Erhardt, Jostein Gundersen
Historische Quellenkunde Bacharchiv, Leipzig
Historische Notationkunde Claudia Nauheim
Cembalo Stimmung und Pflege Prof. Tobias Schade
Basso continuo Quellen Prof. Nicholas Parle

 

Studiendekan apl. Prof. Tobias Schade

Studiendekan

apl. Prof. Tobias Schade

Dittrichring 21

04109 Leipzig

Raum 3.18

Hauspostfach D 011

tobias.schade@hmt-leipzig.de

Studienbeginn: März 2018

Aufnahmeprüfungen: 30.01.–01.02.2018

sind für die Studienformen Master, Meisterklasse und Hochschulwechsler im Bachelor möglich, für all Hauptfächer AUSSER Traverso und Naturhorn.

 

Online-Portal für

Bewerbungen

Freischaltung vom 13.11.-30.11.2017
Erasmus Studium

Erasmus Studium

Ein Erasmus Studium ist für Studenten der meisten europäischen Hochschulen an unserer Abteilung möglich.