The Best Actor

Studio Halle, Theaterschulenfestival Istropolitana Project 2014

The Best Actor Studio Halle, Theaterschulenfestival Istropolitana Project 2014Szene aus "Räuber", Foto: Falk Wenzel, neues theater halle

Preis für Schauspielstudent Philipp Noack

Im Rahmen des Istropolitana Projekts 2014, dem internationalen Schauspielschultreffen, welches alle zwei Jahre im Juni in Bratislava stattfindet, erhielt der Student des Schauspielinstituts Philipp Noack für seine Darstellung des Karl Moor in der Studioinszenierung »Räuber« nach Schiller am Studio Halle den Preis der Fachjury: The Best Actor.

Bayerischer Kunstförderpreis 2014

Franz Pätzold

Bayerischer Kunstförderpreis 2014 Franz PätzoldFoto: Residenztheater
Wir gratulieren Franz Pätzold zum Bayerischen Kunstförderpreis 2014.
Herzlichen Glückwunsch!
 

Franz Pätzold Residenztheater

 wurde 1989 in Dresden geboren. Von 2007 bis 2011 studierte er Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy und stand im Rahmen der Ausbildung bereits auf der Bühne des neuen Theater Halle. Für seine Rolle des John Tate/Adam in „DNA“ wurde er mit dem Solopreis des 21. Bundeswettbewerbs zur Förderung des Schauspielnachwuchses ausgezeichnet. Am Residenztheater hat er 2011 sein erstes Engagement angetreten.

Stipendiat Studienstiftung

MAX ROTHBART

Stipendiat Studienstiftung MAX ROTHBART
Max Rothbart, Student des Schauspielinstituts "Hans Otto", ist Stipendiat der "Studienstiftung des deutschen Volkes". Von 42 Bewerbern im Bereich "Darstellende Künste 2014" wurden 23 Stipendiaten ausgewählt. Sie werden während ihrer Regelstudienzeit bis zum Ende des Studiums gefördert. Neben der finanziellen Unterstützung stehen ihnen Angebote wie Studienfahrten, Sommerakademien, Sprachkurse u.a. offen. Das Auswahlverfahren fand an der HMT Leipzig (Schauspiel) und an der Hochschule Köln (Tanz) statt

THEATER HEUTE 
KRITIKERUMFRAGE DER SAISON 2013/14

ergab Erwähnungen für folgende Absolventen des Schauspielinstituts:

THEATER HEUTE KRITIKERUMFRAGE DER SAISON 2013/14 ergab Erwähnungen für folgende Absolventen des Schauspielinstituts: