Axel Schüler

Axel Schüler, 1965 in Cottbus geboren; arbeitet als Percussionist/ Schlagzeuger in unterschiedlichen Stilrichtungen, vorrangig afro-kubanische Musik, Jazz, Improvisation und Theatermusiken: mit „"Tumba-Ito"“ mit „"Nyuto" “(2003 "„Crash, Boom, Click, der Mond kann trommeln" “- Preisträger des Bundesjugendtheaterfestivals „"Traumspiele“" und ZDF -Fernsehaufzeichnung), mit kubanischen Musikern wie "„Malanga“" Rodriguez Olivera („"Orquestra Enrique Jorrin"“, „"Yoruba Andabo“") Oliveros Gavalan ("„Orquestra Enrique Jorrin"“), Santiago Nani Rodriguez und "Betun" Luis Valiente („"Buena Vista Social Club"“, „"Cubanísmo"“). Eigenes Percussion-Projekt “"Songo Azul“".

Außerdem Workshops und Gastdozenturen an Hochschulen und Akademien u. a. in Dresden, Vilnius (Litauen), Bremen.

In Kürze erste Veröffentlichung „Schule für afro-kubanische Percussion“ (AMA-Verlag)

Fachrichtung Jazz/Popularmusik Percussion, Ensembles (LA) +49 35245 7237 2 +49 172 4664 574 www.axelitopercussion.de Axel.Schueler@hmt-leipzig.de