Studioclub

StudioclubFotos: Anna Kolata

Juni 2015 - Lachen und Weinen ganz nah beieinander - danke an unser herrliches Studio für einen fantastischen letzten Abend! Wir wünschen Euch für alles Kommende Kraft, Humor und jede Menge Rock 'n' Roll!

Max Radestock, Maria Radomski, Manuel Zschunke, Antje Giertler (Sprecherziehung), Natalja Joselewitsch, Jörg Steinberg (Studioleiter), Kerstin König

Intendantenvorspiel am 7. Oktober im großen Saal 

Weiterhin seht ihr uns in: Räuber, Tartuffe, Weißes Rössel, Wie im Himmel, Salzwasser, Rapunzel und Weihnachtsgeschichte. 

STADT LAND KRIEG! Spektakel zur Spielzeiteröffnung

Samstag, 27. September 2014 

A #2 DIE FLINTE, DIE LATERNE, MARY MONROE

im Casino in der 3. Etage

nach einer Kurzgeschichte von Clemens Meyer

Hoch oben im Casino in der 3. Etage sind Sie dem Himmel über Halle ganz nah und hören den Monolog eines Drogenabhängigen, der in der Wohnung seiner Freundin mit sich und gegen seine Sucht kämpft. 
Grundlage dieser Studenten-Produktion ist eine Kurzgeschichte des in Halle geborenen und inzwischen mehrfach preisgekrönten Schriftstellers Clemens Meyer, der heute in Leipzig lebt.
Die Studenten des Studios präsentieren diesen eindrücklichen Text um den kalten Entzug des Ich-Erzählers als Chorwerk einer ganzen Generation.

von Clemens Meyer
Regie: Alexander Gamnitzer
Kostüme: Amanda Siegert
Regieassistenz: Christel Franke-Musiol

mit: Natalja Joselewitsch, Maria Radomski, Cedric Cavatore, Philipp Noack, Manuel Zschunke

Klippenspringer Halle

12.06.2014