No English version available.

Chronik 2011

12. Dezember: Visualisierte Ordnungen: Zur grafischen Repräsentation des Wissens von der Musik bei Athanasius Kircher (Antrittsvorlesung von Christoph Hust)

 

29. November: Gastvortrag von Julian Heigel (Halle) über »Vergnügen und Erbauung«: Johann Jacob Rambachs Kantatentexte und ihre Vertonungen im Rahmen des Seminars Schreiben über Musik (Christoph Hust)

 

15. November: Workshop Die Partitur als Bühne und Bild, veranstaltet in Verbindung mit der Hochschule für Grafik und Druckkunst vom Institut für Musikwissenschaft (Prof. Dr. Martina Sichardt) und der Fachgruppe Komposition/Tonsatz (Prof. Dr. Gesine Schröfer)

 

14. November: Gastvortrag von Saskia Jaszoltowski M. A. (Berlin) über Tracking Emotions – Tonspuren und Tierspuren in Animated Cartoons im Rahmen des Seminars Musik im Animationsfilm (Christoph Hust)

 

11. November: Interdisziplinäre Tagung Durch das Werk führen – Instanzen und Strategien der Vermittlung zwischen Werk und Rezipient, veranstaltet vom Institut für Musikpädagogik (Prof. Dr. Constanze Rora), dem Institut für Musikwissenschaft (Prof. Dr. Martina Sichardt) und der Fachgruppe Komposition/Tonsatz (Prof. Dr. Gesine Schröder)

 

9. November: Projektpräsentation der Musikerdatenbank Tuttisolo durch Carlo Queitsch, Moderation: apl. Prof. Dr. Martin Krumbiegel (Termin II)

 

5. Oktober: Projektpräsentation der Musikerdatenbank Tuttisolo durch Carlo Queitsch, Moderation: apl. Prof. Dr. Martin Krumbiegel (Termin I)

 

2. Oktober: Bach in der Box mit apl. Prof. Dr. Martin Krumbiegel

 

27. Juni: Gastvortrag im Rahmen des Seminars Musik im Bild: Embleme und Symbole im 17. Jahrhundert (Christoph Hust)

 

15. Juni: Von den USA ins Rheinland: FLUXUS-Aktionen in den 1960er Jahren: Gastvortrag von Alexandra Vinzenz M. A. (Marburg) im Rahmen der Vorlesung Musikgeschichte IV (Christoph Hust)

 

Juni: Katalogisierung und Digitalisierung musiktheoretischer Beiträge in der Neuen Zeitschrift für Musik durch Clarissa Thiem im Rahmen des Forschungsprojekts zur Musiktheorie im 19. Jahrhundert (Christoph Hust)

 

30. Mai: Exkursion zur Abteilung »Handschriften und Alte Drucke« der Universitätsbibliothek Leipzig im Rahmen des Seminars Musik im Bild: Embleme und Symbole im 17. Jahrhundert (Christoph Hust)

 

25. Mai: Generalbass der Romantik: Workshop und Gastvortrag von Dr. Felix Diergarten (Basel), veranstaltet von der Fachrichtung Komposition / Tonsatz (Prof. Dr. Gesine Schröder) und dem Institut für Musikwissenschaft (Christoph Hust)

 

30. März: Promotion von Lutz Felbick (Dissertation: Lorenz Christoph Mizler de Kolof: Schüler Bachs und pythagoreischer »Apostel der Wolffischen Philosophie«, Betreuung: Prof. Dr. Thomas Schipperges)

 

21. März: Berufung von Christoph Hust auf die W3-Professur für Musikwissenschaft

 

21. Januar: Gelebt – gezeigt – konfektioniert. Gefühle in den Künsten: Tagung, veranstaltet vom Institut für Musikpädagogik (Prof. Dr. Constanze Rora), dem Institut für Musikwissenschaft (Prof. Dr. Martina Sichardt) und der Fachrichtung Komposition / Tonsatz (Prof. Dr. Gesine Schröder)

Zentrum für Musikwissenschaft

Zum WS 2016/17 haben die Universität Leipzig und die HMT ein gemeinsames Zentrum für Musikwissenschaft gegründet.

Die Institute für Musikwissenschaft beider Häuser arbeiten in diesem Zentrum zusammen.

Contact Details

An questions? Do not hesitate to contact us!

musikwissenschaft@hmt-leipzig.de