Tonstudio

TonstudioTonregie Großer Saal

Aktuelle Informationen

EINSCHRÄNKUNGEN IM TONSTUDIOBETRIEB
Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen kommt es derzeit zu Einschränkungen im Tonstudiobetrieb.

Priorität des Tonstudio-Services haben aktuell

  • Die Realisierung von Prüfungen
  • Die Durchführung von Berufungsverfahren
  • Die fristgerechte Fertigstellung von bereits erfolgten Bewerbungsaufnahmen
  • Die Umsetzung von bereits geplanten Veranstaltungen

 

Für den Tonstudiobetrieb und Aufnahmen aller Art gilt das aktuell gültige Hygienekonzept der HMT Leipzig.
Insbesondere Abschnitt C 4. - 8.

 

The currently valid hygiene concept of HMT Leipzig applies to recording studio operations and recordings of all kinds.
In particular section C 4 - 8.

Schließzeiten des HMT-Tonstudiobetriebs

  • 05.03.2022 - 13.03.2022
  • 23.07.2022 - 14.08.2022
  • 24.09.2022 - 02.10.2022
  • 23.12.2022 - 04.01.2023 

ggf. sind in den Schließzeiten einzelne Bedarfe von studentischen Hilfskräften durchführbar, eine fristgerechte Anmeldung vorausgesetzt.

FRISTEN

«Die HMT realisiert in ihren eigenen Spielstätten und an anderen Orten in der Stadt Leipzig und der Region jährlich mehrere hundert Konzerte und Aufführungen, Vorträge und Symposien, Workshops und andere künstlerische, wissenschaftliche und pädagogische Veranstaltungen von hohem Rang.»

Auszug HMT Profil


Im Zusammenhang mit Personal- und Raumdisposition sind folgende Anmeldefristen erforderlich:

  • Bedarfsanmeldung Audio-Technik für alle Veranstaltungen:
    bei Anmeldung der Veranstaltung beim KBB mit Kopie an das Tonstudio

  • Bedarfsanmeldung Audio-Technik für Prüfungen:
    bei Anmeldung beim Prüfungsamt/KBB mit Kopie an das Tonstudio

  • Anfrage Konzertmitschnitte:
    4 Wochen vor Konzerttermin

  • Anfrage Bewerbungsaufnahme für Austauschprogramme/Stipendien:
    min. 3 Monate vor Abgabefrist im jeweiligen Programm (z.B. ERASMUS+)

  • Anfrage Bewerbungsaufnahmen akustische Instrumente/Ensembles (z.B. im KMS):
    min. 6 Wochen (vor Abgabetermin; Aufnahmetermin ca. 2 Wochen vor Abgabe)
  • Anfrage Bewerbungsaufnahmen mit Elektroakustik-Bedarf (in -1.06):
    min. 8 Wochen (vor Abgabetermin; Aufnahmetermin ca. 3 Wochen vor Abgabe)

  • Beantragung Master-Modul JP 213 CD-Produktion FR JAZZ/PM:
    6 Monate (zur Zeit in der Regel nur in den Randwochen der vorlesungsfreien Zeit möglich)

  • Beantragung Bachelor-Modul JP 126 CD-Produktion FR JAZZ/PM:
    Auf Anfrage bei der Fachrichtung JAZZ/PM

Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme von Studierenden mit dem Tonstudio erfolgt bitte mit diesem eMail-Link (Textvorlage) unter der Angabe von:

  • Vollständiger Name
  • Instrument
  • Studienfachrichtung
  • Telefonnummer für Ab-/Rücksprachen (z.B. in eMail-Signatur) - auch bei jeder Antwort

Für Aufnahmeanfragen zusätzlich:

  • Ort der Aufnahme
  • Datum (Mitschnitte)
  • Besetzungen
  • Zweck der Aufnahme
  • Abgabefrist

Hinweis für Studierende: Bitte nutzen Sie immer Ihre studentische Email-Adresse!

 

Allgemeine Fragen werden gerne auch per Telefon (ggf. AB) entgegengenommen.

Termine für Aufnahmen

Innerhalb der Prüfungszeiten finden grundsätzlich keine Bewerbungsaufnahmen mit Tonmeister statt.

 

Für eigene Aufnahmen werden in der Prüfungszeit die Saalzeiten in der Grassistrasse vom Prüfungsamt verwaltet.

Die Raumvergabe im Dittrichring erfolgt ausschließlich durch den Inneren Dienst am Empfang Dittrichring.

Aufnahmezeiten Grassistraße (KMS)

Außerhalb der Prüfungszeiten stehen folgende Zeiten für Aufnahmen mit oder ohne Tonmeister zur Verfügung:
 
Montags - Freitags
16 - 18 Uhr
 
Dienstags zusätzlich
10 - 12 Uhr

Anfragen für Aufnahmen mit Tonmeister in diesen Zeiten werden bitte direkt an das Tonstudio gerichtet.
 
Weitere Saal-Zeiten für eigene Aufnahmen sind beim KBB zu erfragen.

Selbständige Aufnahmen

Es ist über die Aufnahmen mit Tomeister hinaus möglich, eigene Aufnahmen in der HMT zu tätigen.


Hierfür steht eine Auswahl an Technik zur Verfügenung, die auf Anfrage ausgeliehen werden kann (siehe auch Ausleihschein unter DOWNLOADS).

 

Folgende Technik kann im Tonstudio ausgeliehen werden:

 

  • 2 Consumer-HD-Kameras mit Stativ inkl. Speicherkarte, Akku und Netzteil
  • Speicherkarte für die Audioanlagen im Selbstfahrer-Betrieb im Kammermusiksaal und in der Blackbox (siehe auch DOWNLOADS Manual Audio Recorder Fostex).

    HINWEIS: Die Audio-Recorder im KMS und in der Blackbox sind grundsätzlich jeder Zeit mit eigenen Speichermedien Nutzbar, vgl. Angaben im Manual

  • Ein Stereo-Audio-Recorder (Sony PCM-D100) mit Stativ (Batterien 4x AA erfolderlich)

Eine Kurzeinweisung erolgt bei der vereinbarten Technikübergabe im Tonstudio, Standort Grassistr. 8, Raum 018.
Bei der Bearbeitung (z.B. AV-Synchronisierung) ist bei ausreichender Kapazität das Tonstudio gerne behilflich.
Links zu kostenloser Bearbeizungssoftware sind in Kürze unter LINKS zu finden.

Downloads

Tonmeister Sebastian BonneySebastian Bonney

Tonmeister

Sebastian Bonney

Dipl.-Ing. (FH) Ton- und Bildtechnik
Dipl. Instrumentalpädagoge (Klavier)

 

Leiter des Tonstudios

Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Grassistraße 8 | 04107 Leipzig

Raum 018

Internes Postfach im 1. Stock Grassistraße: 036

 

+49 341 2144 644

+49 151 624 20 644

sebastian.bonney@hmt-leipzig.de

MT-Journal Nr. 51 WS 2021

Vorstellung des neuen Tonmeisters - S. 95