Evaluation der Lehrveranstaltungen

Als ergänzendes formalisiertes Instrument zur Evaluation der Lehrveranstaltungen wird ab dem Wintersemester 2018/19 eine fragebogengestützte Online-Befragung der Lehrveranstaltungsteilnehmer/innen angeboten.

 

Die Befragung für eine konkrete Lehrveranstaltung wird dabei nur durchgeführt, wenn der jeweilige Lehrende oder mindestens 2 Teilnehmer/innen der Lehrveranstaltung dies wünschen. Das Formular steht in der Infospalte (rechts) zum Download zur Verfügung.

 

Für die Befragung wurden in den Gremien zwei Standardfragebögen (Einzelunterrichte und Gruppenunterrichte) beschlossen, die von den Lehrenden bei Bedarf um bis zu drei Zusatzfragen ergänzt werden können.

 

Die Befragungen werden über einen externen Partner (blubbsoft GmbH) realisiert.

 

Alle TeilnehmerInnen an den zu evaluierenden Lehrveranstaltungen werden per E-Mail über den Beginn des Befragungszeitraums infomiert und nach einer Woche nochmals erinnert. Den Lehrenden wird empfohlen, den Teilnehmer/innen in einer Lehrveranstaltung im Befragungszeitraum 15-20 Minuten für die Beantwortung der Fragebögen auf deren persönlichen Geräten (Tablet, Smartphone, PC) zur Verfügung zu stellen. Die Teilnehmer/innen können die Fragbögen jedoch auch zu jedem anderen Zeitpunkt im Befragungszeitraum ausfüllen.

 

Die lehrveranstaltungsbezogene Auswertung wird nach Abschluss der Befraung ausschließlich der/dem jeweiligen Lehrenden in einem Bericht  per E-Mail übermittelt. Anschließend wird die blubbsoft GmbH die Befragungsdaten so weiterverarbeiten, dass diese für den Lehrbericht auf Fachrichtungsebene ausgewertet werden können. Eine Zuordnung zu einer bestimmten Lehrveranstaltung bzw. einer bestimmten Lehrpersonen wird dann nicht mehr möglich sein.

Regelkreislauf LehrveranstaltungsevaluationRegelkreislauf Lehrveranstaltungsevaluation

Ablauf Wintersemester 2018/19

Beantragung der Evaluation für eine Lehrveranstaltung durch die/den Lehrenden oder 2 TeilnehmerInnen bis 16.12.2018
Bereinigung der TeilnehmerInnen der betreffenden Lehrveranstaltungen im Moodle bis 15.01.2019
Durchführung der Befragung (online) 16.01. - 03.02.2019
Versand der Auswertungen an die Lehrenden 6. KW 2019

 

 

FAQ

Wann wird eine Lehrveranstaltung evaluiert?

Grundsätzlich kann jede Lehrveranstaltung in jedem Semester evaluiert werden.

 

Voraussetzung für die tatsächliche Durchführung der Befragung ist ein entsprechender Antrag der/des Lehrenden oder von mindestens zwei Teilnehmerinnen der jeweiligen Lehrveranstaltung. Die Beantragung muss innerhalb einer bestimmten Frist erfolgt sein. Ein Antragsformular steht auf der Website der HMT zur Verfügung.

 

Wie findet die Befragung statt?

Die Befragung wird als Online-Befragung in einem festgelegten Zeitraum in der Vorlesungszeit durchgeführt.

 

TeilnehmerInnen von Lehrveranstaltungen, die im Moodle hinterlegt sind (mit Ausnahme von Tonsatz), erhalten über Moodle eine Einladung per E-Mail. Sie gelangen dann über einen Link im jeweiligen Moodle-Kurs zur Befragung.

 

TeilnehmerInnen von Lehrveranstaltungen, die nicht im Moodle vorhanden sind (insb. alle Einzelunterrichte), wird der Link zur Befragung unmittelbar per E-Mail übermittelt.

 

Warum kann ich nicht an einer Lehrveranstatlungsevaluation teilnehmen?

Dies kann verschiedene Ursachen haben:

 

1. Die Druchführung der Evaluation wurde für Ihre Lehrveranstaltung nicht (oder nicht durch zwei TeilnehmerInnen) beantragt.

 

2. Sie sind nicht als TeilnehmerIn der Lehrveranstaltung im Moodle eingetragen. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihre Dozentin/ Ihren Dozenten, die/der Sie nachträglich in den Kurs eintragen kann. Sobald die Dozentin/ der Dozent Sie als TeilnehmerIn hinterlegt hat, können Sie auf den Kurs und den Befragungslink zugreifen.

 

3. Sie stehen nicht auf der Klassenliste der/des Lehrenden der entsprechenden Lehrveranstaltung. Bitte klären Sie zunächst die korrekte Belegung mit Ihrem Dozenten und Frau Wolf (Referat Studienangelegenheiten). Anschließend (!) wenden Sie sich bitte an Jens Reinstein-Kersten, um nachträglich einen Zugang zur Befragung zu erhalten.

 

Was wird in den Fragbögen abgefragt?

Für die Lehrveranstaltungsevaluation wurde jeweils ein Standardfragebogen für Einzelunterrichte sowie für Gruppenunterrichte entwickelt und von den Fakultätsräten sowie vom Studierendenrat beschlossen. Mit diesen Standardfragebögen soll das Feedback der Studierenden zu den wichtigsten Aspekten der Qualität der Lehrveranstaltungen systematisch erhoben werden.

 

Zusätzlich können die Lehrenden mit dem Antrag zur Durchführung der Lehrveranstaltungsevaluation bis zu 3 individuelle Zusatzfragen ergänzen.

 

Stehen die Fagebögen nur auf Deutsch zur Verfügung?

Die Fragebögen stehen identisch auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Sie können die Sprache über ein Auswahlfeld direkt im Befragungsportal einstellen und auch innerhalb der Befragung wechseln. Es erfolgt eine einheitliche Auswertung aller Rückläufe unabhängig von der eingestellten Sprache.

 

Wie wird meine Anonymität als Befragungsteilnehmer sichergestellt?

Zunächst werden die Befragungen nur dann inhaltlich ausgewertet und entsprechende Berichte erstellt, wenn mindestens vier Fragebögen für eine Lehrveranstatlung ausgefüllt wurden.

 

Soweit Sie Eintragungen in Freitextfeldern vornehmen, beachten Sie jedoch bitte, dass diese den Lehrenden ungefiltert in der Auswertung angezeigt werden und daher die/der
Lehrende aus dem Inhalt oder Ihren Formulierungen ggf. Rückschlüsse auf Ihre Person treffen kann.

 

Der Zugang zur Befragung erfolgt über einen individuellen Link bzw. über ein individuelles Token. Hierdurch wird im Befragungssystem geprüft, ob Sie die Befragung bereits durchgeführt haben. Dies ist erforderlich, um sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer nur einmal an der Befragung teilnehmen kann und um nur diejenigen Teilnehmer zu erinnern, die noch nicht an der Befragung teilgenommen haben. Diese Informationen werden jedoch separat von Ihren Antworten gespeichert und nach Abschluss der Befragung gelöscht, sodass eine Zuordnung Ihrer Person zu Ihren Antworten durch das System ausgeschlossen ist. Die Anonymität der Befragung ist also technisch jederzeit gewährleistet. 

 

Wie wird meine Anonymität als DozentIn sichergestellt?

Die Befragung und deren Auswertung erfolgt durch eine externe Stelle, die zu entsprechendem Datenschutz verpflichtet ist und diesen technisch/organisatorisch gewährleistet.

 

Einen Bericht mit den Befragungsergebnissen einer Lehrveranstaltung erhält ausschließlich die/der Lehrende dieser Veranstaltung.

 

Eine darüber hinausgehende Auswertung erfolgt für die Lehrberichte ausschließlich aggregiert auf Fachrichtungsebene, wenn in der jeweiligen Fachrichtung/im jeweiligen Instiut mindestens drei Lehrveranstaltungen evaluiert wurden. Dabei werden die Freitextantworten nicht mit ausgewertet.

 

Eine Übermittlung der Befragungsdaten durch die Externe Stelle an die HMT erfolgt erst, nachdem der Bezug zu einer bestimmten Lehrperson ertfernt wurde. Hierzu werden die Bezeichnungen der Lehrveranstaltung, die Namen der Lehrenden sowie die Freitextantworten im Datensatz gelöscht.

Muster Fragebögen

Ansprechpartner Jens Reinstein-Kersten

Ansprechpartner

Jens Reinstein-Kersten

Referent des Rektorats

 

+49 341 2144 853

jens.reinstein-kersten@hmt-leipzig.de

Download