Im Wintersemester 2020-2021 wird vom ZfGM empfohlen:

 

Seminar Musikphilosophie/Ästhetik: Theodor W. Adorno - Ästhetische Theorie

Prof. Dr. Claus-Steffen Mahnkopf

Dittrichring, D1.09

Montag, 18:00-21:00

Termine: 5.10.2020; 19.10.; 2.11.; 16.11.; 30.11.; 14.12.; 4.1.2021; 18.1.

 

Adornos Ästhetische Theorie ist das wichtigste und zugleich schwierigste Buch zur philosophischen Ästhetik im 20. Jahrhundert. Daher ist das Seminar auf 2 Semester ausgelegt. Lesen Sie die ersten ca. 50 Seiten vor Beginn des Semesters, auch wenn es schwer fällt. Nicht-Deutschsprachige besorgen sich eine Übersetzung (im Englisches gibt es sie; wahrscheinlich auch in anderen Sprachen). Wir werden uns Satz für Satz durcharbeiten. Jeder braucht ein eigenes Buchexemplar auf deutsch (Taschenbuch bei Suhrkamp).

 

Dieses Seminar findet nicht online statt. Es findet statt, wenn normaler Unterrichtsbetrieb möglich ist.

 

Zielgruppe: alle Interessierte, auch Studierende der Schulmusik (aber ohne Möglichkeit der Anrechnung).

 

Teil des Pflichtmoduls KT 118 (BA, Komposition/Tonsatz; alte Studienordnung) / Wahl- und Wahlpflichtmodul KT 155 (BA, Komposition/Musiktheorie/Improvisation, neue Studienordnung) / Wahlpflichtmodul KP 225 (MA, Komposition) / Wahlmodul WTW 108 (BA) und WTW 209 (MA) / MW 201 (Musikwissenschaft)

 

Teilnehmerbegrenzung: 20

Einschreibemöglichkeit bis 31.10.2020

 

Seminar "Komposition"

Prof. Dr. Claus-Steffen Mahnkopf

D 1.09 (Dittrichring)

Termine: immer 17:00-21:00; 18.10.2020, 15.11.2020, 13.12.2020, 10.1.2021, 17.1.2021

 

Schwerpunkt: Eigenproduktionen der anwesenden Komponistinnen und Komponisten. Sie stellen ihre Techniken, Ästhetiken, Programme, Absichten, fertigen Ergebnisse und laufenden Arbeiten vor.

Dieses Seminar findet nicht online statt. Wenn normaler Unterrichtsbetrieb nicht möglich ist, wird nach Blockterminen in einem großen Raum gesucht, so daß alle physische anwesend sein können.

 

Teil der Pflichtmodule KT 101, 102, 103a, 104a, 105a (BA, Komposition/Tonsatz, alte Studienordnung) / Wahl- und Wahlpflichtmodul KT 150 (BA, Komposition/Musiktheorie/Improvisation, neue Studienordnung) / Wahlmodul KP 212 (MA, Komposition) / Wahlmodul WTW 104 (BA) und WTW 204 (MA)

 

Teilnehmerbegrenzung: 20

Einschreibemöglichkeit bis 31.10.2020

 

3.8 Werkanalyse Seminar "Die Musik der anderen: Einführung in die traditionelle Musik außereuropäischer Kulturen sowie ihr Einfluss auf Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts

Prof. Dr. Fabien Lévy

G 302
Mittwoch 09:00 Uhr - 12:15 Uhr (ca. 14-tägig)

 

Außereuropäische Musik hatte oft großen Einfluss auf experimentelle Komponistinnen und Komponisten und bot ihnen sogar Rechtfertigungen, um die systemischen Prinzipien der westlichen Musik (Metrik, Stimmung, Tonleiter, Konzertformat, Spieltechniken, usw.) zu relativieren.

Dieser Einfluss von Techniken und Prinzipien nahm im 20. Jahrhundert zu (1900: Carl Stumpf und Erich von Hornbostel gründeten das Berliner Phonogramm-Archiv).

In diesem Kurs werden wir einige musikalische Techniken und Prinzipien aus verschiedenen außereuropäischen traditionellen Repertoires sowie direkte und indirekte Einflüsse auf KomponistInnen wie Messiaen, Ligeti, Adamek usw. kennenlernen.

 

Zielgruppe: alle Interessierte, auch Instrumentalisten und Studierende der Schulmusik

Maximal 16 Teilnehmer.

 

14-tägig (falls Präsenzveranstaltung) :

Erster Termin: 7. Okt. 2020, 09.00

weitere geplante Termine:  21. Okt. 2020, 3. Nov., 18. Nov., 2. Dez., 16. Dez., 13. Jan. 2021, 21. Jan., 27 Jan. 2021

 

Bei Bedarf wird dieser Kurs online stattfinden (dann auch Mittwoch Vormittag, genauere Daten und Uhrzeiten solle aber präzisiert werden).

 

Teil der Pflichtmodule KT 115, KT 116, KT 117, KT 118 (BA, Komposition/Tonsatz; alte Studienordnung), KT 154, KT 171 (BA, Komposition/Tonsatz/Improvisation, neue BA), bzw. KP 226, KP 230 (MA Komposition) / Teil des Pflichtmoduls MW 201 (MA Musikwissenschaft) / Wahlmodul WTW 101 und 116 (BA) bzw. WTW 298 und 219 (MA), 31-MUS-5011 GY (Analyse für Schulmusiker).

 

Ensemble Gegenwartsmusik (vokal)                                        

Lisa Fornhammar

 

verschiedene Projekt und Zeiten:

 

Informationsveranstaltung wird noch bekanntgegeben

 

Teilnehmer stehen schon fest, Weitere Interessenten melden sich bitte bei Frau Fornhammar

Keine Einschreibung über Moodle.

 

3.3.4.2 Neue Musik, Kurs C (für Sänger)                                                  

Lisa Fornhammar

 

nahere Informationen zum Kurs gibt es beim ersten Unterricht

Zeit & Raum wird bekanntgegeben.

 

Mindestens 6 und maximal 10 Teilnehmer.

Die Einschreibung ist bis zum 02. Okt. 2020 moglich.

 

3.11.1 Praxis Neue Musik                                               

Ermis Theodorakis

G402

Freitag 11:00-12:30  

 

Dieses Seminar ist als Intensivkurs für alle Studierende geeignet, die sich innerhalb eines Semesters mit der Aufführung von zeitgenössischer Musik beschäftigen (z.B. Prüfungen, Konzertgelegenheiten) oder sich einen umfangreichen Überblick über die Herausforderungen der neuen Musik verschaffen wollen.
Es behandelt komplexe Rhythmik, Aleatorik, Mikrotonalität, erweiterte Spieltechniken, Lern- und Memorisierungsstrategien, sowie individuelle Fragestellungen der Seminarteilnehmer.
Studierende aller Fachrichtungen Musik sind ausdrücklich willkommen (Anrechnungsmöglichkeit als Wahlmodul), auch Studierende der Schulmusik (aber ohne Möglichkeit der Anrechnung)

 

Mindestens 5 Teilnehmer.

Die Einschreibung ist bis zum 20. Sept. 2020 möglich.

 

Verwendbarkeit: Wahlpflichtmodul KP 228 (MA) / Wahlmodul WKV 178 (BA) bzw. WKV 276 (MA) anrechenbar als "Übung Neue Musik" für Studierende des Studiengangs Klavier