Corona-Update des Rektors

11. Januar 2021

Liebe Studierende,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

 

die Sächsische Landesregierung hat in ihrer neuen Corona-Schutzverordnung die aktuell geltenden Regeln festgelegt; wir haben unser Betriebliches Maßnahmekonzept, das die Umsetzung dieser Regeln für die HMT garantiert, aktualisiert. 

 

Bitte informieren Sie sich, indem Sie das Konzept aufmerksam lesen! Als Exzerpt gebe ich hier die Passagen bekannt, die sich für Unterrichte, Vorlesungen, Seminare und Veranstaltungen geändert haben:

 

Abschnitt C

Punkt 8:

Vorlesungen und Seminare finden nur online statt, Präsenzveranstaltungen sind ausgeschlossen. Wenn kein Online-Format angeboten werden kann, müssen den Studierenden Ersatzangebote gemacht werden.

 

Punkt 9:

Einzel- und Kleingruppenunterricht ist unter Beachtung der Größe des jeweiligen Raumes und der geltenden Abstandsregelungen möglich, jedoch nur bis zu drei Studierenden und einer/m Lehrenden.

Größere Ensembles können nur in den großen Räumen (Großer Saal, Kammermusiksaal, Orchesterprobensaal, Wintergarten und Streichquartettproberaum, Musiksalon, Black-Box, Chorprobenraum) proben und unterrichtet werden, jedoch nur bis zu acht Studierenden und einer/m Lehrenden. Bei der Raumvergabe/Raumbelegung haben Prüfungsvorbereitungen stets Vorrang. 

 

Punkt 10:

Eine verpflichtende Chorarbeit findet zur Zeit nicht statt, Chorproben sind nicht gestattet.

Chorische Kleingruppen von 8 Mitwirkenden dürfen für Prüfungsvorbereitung und Prüfungen zusammenkommen, wenn ein Abstand von 3 m nach

vorn und 2 m zur Seite eingehalten werden kann.

 

Punkt 11: 

Prüfungen dürfen nur in Anwesenheit der für die Durchführung der Prüfung unumgänglich notwendigen Personen stattfinden (Prüfungskandidat*innen und ihre Ensembles, ggfs. Notenwender*innen, Registrant*innen usw., Prüfungskommissionsmitglieder).

Zuhörer*innen sind nicht zugelassen.

 

Abschnitt D

Öffentliche und hochschulinterne Veranstaltungen finden nicht statt.

 

Abschnitt E

Die Bibliothek ist geschlossen. Für dringende Anliegen stehen die Bibliotheksmitarbeiter*innen Montag bis Freitag zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr sowohl vor Ort und auch telefonisch unter 0341 21 44 633 zur Verfügung.

Eine (bevorzugte) Erreichbarkeit per Mail besteht unter bibliothek@hmt-leipzig.de.

 

Liebe Studierende, liebe Kollegen, all diese Maßnahmen und Einschränkungen begeistern niemanden; sie sind aber neben den anderen geltenden Regeln (Hygiene, Meldepflicht bei Erkrankungen) unumgänglich notwendig, damit wir das Semester ordnungsgemäß beenden und verlässliche Prüfungsabläufe garantieren können. Die uns noch gewährte Möglichkeit des Präsenzunterrichts ist keineswegs selbstverständlich; wir sind uns der Ausnahmesituation auch im positiven Sinne durchaus bewusst!

 

Ich danke Ihnen für die bestehende Einsicht und wünsche uns allen weiterhin einen störungsfreien und angemessen guten Semesterverlauf.

 

Mit meinen besten Wünschen für Ihr persönliches Wohlergehen und herzlichen Grüßen!

 

Ihr 

Gerald Fauth

Archiv Corona-Updates

Update vom 05.01.2021

Liebe Studierende,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

das neue Jahr ist angebrochen, mit ihm verbinden sich für jeden von uns ganz individuelle Träume und Erwartungen. Mögen Sie in Erfüllung gehen! Das wünsche ich Ihnen, verbunden mit unseren besten Neujahrsgrüßen aus dem Rektorat, von ganzem Herzen.

 

Einen Wunsch hegen wir alle mit Sicherheit: Die Pandemie soll sich nicht nur abschwächen, sondern auf Nimmerwiedersehen verschwinden!

Leider bleibt es hier momentan noch bei der Hoffnung auf bessere Zeiten. Die Inzidenzzahlen sprechen ihre eigene Sprache, die Vorgaben der politischen Führung auf Landes- und Bundesebene sind eindeutig.

Deswegen bitte ich Sie herzlich um Geduld und Vertrauen. Wir werden es schaffen, zu einem normalen Leben zurückzukehren! Es liegt auch an uns, dass und wie wir dieses ersehnte Ziel möglichst bald erreichen.

Auf dem Weg dahin sollten wir unsere Kraftreserven sinnvoll einsetzen.

 

Leipzig ist keine Insel der Seligen, aber im Vergleich zu anderen Regionen oder Institutionen in Sachsen stehen wir an der HMT immer noch passabel da:

Momentan liegen uns keine Meldungen über aktive Corona-Erkrankungen aus den Kreisen der Studierenden, Lehrenden und Mitarbeiter*innen vor.

Das wird nicht so bleiben und kann sich jeden Tag ändern; ich freue mich aber trotzdem sehr über diese Tatsache, die wohl auch mit unseren gut durchdachten Hygienekonzepten und deren praktisch-besonnener Umsetzung zu tun hat.

 

Als nächstes gilt es, das laufende und sich bereits auf der Zielgeraden befindliche Semester so innovativ und erfolgreich wie möglich zu beenden.

Wir wollen weiter künstlerische Unterrichte in Präsenz anbieten und wünschen allen Beteiligten gute Ergebnisse bei Abschluss- und Aufnahmeprüfungen! (Letztere werden ja aufgrund der Erfahrungen im Herbst und der gegenwärtigen Situation ausschließlich im Online-Verfahren durchgeführt.) Bitte denken Sie an die rechtzeitige Absendung der Zimmerpläne für die nächste Woche (11. bis 17. Januar) - für die Grassistraße 1 und 8 sowie die Beethovenstraße 29 bitte an Herrn Schönknecht unter kbb@hmt-leipzig.de und für den Dittrichring 21 an Frau Scholz unter kerstin.scholz@hmt-leipzig.de .

Stichtag ist hier wie immer der Donnerstag (12 Uhr), also aktuell der 7. Januar.

Die Öffnungszeiten der Häuser sind wegen der geltenden Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen dieselben wie vor der Weihnachtspause, also: Mo.-Fr. 8.00 - 21.00 Uhr, Sa. 9.00 - 21.00 Uhr und Sonntag 12.00 - 21.00 Uhr.

 

Bei allem gilt: Wer sich gegenwärtig nicht in der Lage sieht, die HMT-Gebäude zu betreten, wird daraus keinen Nachteil erlangen.

Für nicht in Präsenz gegebene Unterrichte soll nach Ersatzlösungen in Form von Zusatzangeboten gesucht werden.

Sind diese absolut nicht vermittelbar, wird es Regelungen geben, die der jeweiligen Situation gebührend Rechnung tragen.

 

Über allem steht der Wunsch, dass Sie, dass wir alle gesund bleiben. Diese große Hoffnung dominiert und schließt den Kreis dieser ersten Mail des neuen Jahres.

 

Mit guten und herzlichen Grüßen,

Ihr Gerald Fauth

Update vom 16.12.2020

Liebe Studierende,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich hoffe, diese Mail erreicht Sie bei guter Gesundheit.

 

Gestatten Sie mir zunächst ein Wort in eigener Sache: Wir haben im Rektorat erneut Erfahrungen über die Kurzlebigkeit von Meldungen in Corona-Zeiten gemacht. Kaum war am 10. Dezember die erste wöchentliche Nachricht auf die Reise gegangen, änderte sich die Lage - es wurden uns neue Corona-Fälle (akute Infektion bzw. vorsorgliche Quarantäne) vermeldet. Als Konsequenz entschloss sich das Rektorat, alle Veranstaltungen bis zum 10. Januar 2021 abzusagen. So finden momentan nur noch Prüfungen, künstlerische Unterrichte, Proben in kleinen Gruppen und Übungseinheiten statt. Diese Aktivitäten sind nach den sächsischen Corona-Regelungen gestattet.

 

Damit haben wir den HMT-Betrieb kurz vor Weihnachten auf ein absolutes Minimum zurückgefahren. Oberster Grundsatz ist für uns die Erhaltung der Gesundheit aller HMT-Angehörigen! Dieses nicht verhandelbare Ziel wollen wir in Einklang bringen mit den Anforderungen unserer diversen Ausbildungsformate.

 

Momentan stellt sich die Lage so dar: Es gibt an der HMT zwei positiv getestete Studierende und eine positiv getestete Lehrkraft, die sich in Quarantäne befinden. Dazu endet die Quarantäne eines/einer Studierenden mit dem heutigen Tag. Wir wünschen allen Betroffenen von Herzen gute Besserung und eine baldige Genesung!

 

Wenn Sie in diesen Tagen durch die Flure der HMT-Gebäude gehen, fällt die Stille auf, die unsere Häuser jetzt kennzeichnet. Wir halten uns an die Vorgaben des Ministerpräsidenten, der ankündigte, das Land jetzt zur Ruhe bringen zu wollen. Denjenigen unter unseren Studierenden, die vor und nach den Feiertagen nur in der HMT üben können, ist die strikte Beachtung der Hygieneregeln immer wieder verpflichtend ans Herz gelegt. Uns allen wünsche ich eine besinnliche, lichterfüllte und die Seele wärmende Weihnachtszeit. Kommen Sie gut ins Neue Jahr! Die nächste aktuelle Information erfolgt in der ersten Januarwoche.

 

Ihr

Gerald Fauth, im Namen des Rektorats der HMT

Update vom 10.12.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Studierende,                                                                                                    

 

wir, das Rektorat der HMT, grüßen Sie herzlich und hoffen, dass Sie alle wohlauf sind.

 

Mit dieser Mail startet eine wöchentliche Informationsrunde. Nach jeder Rektoratssitzung wird künftig ein Statement des Rektors mit den aktuellsten Meldungen und Neuigkeiten auf der Website der HMT veröffentlicht werden – Sie alle werden darüber jeweils kurz per eMail informiert.

 

Dazu finden Sie zukünftig zwei Links auf der Website der HMT: Sowohl das dieser Mail beigefügte, aktualisierte Hygienekonzept wie auch der eben erwähnte Newsletter werden dann ohne zusätzliche Belastung Ihres Briefkastens anklick- und einsehbar sein.

 

Zunächst freue ich mich über die Mitteilung, dass das SMWK in Absprache mit der Landesrektorenkonferenz die Möglichkeit zur Beibehaltung des Präsenzunterrichts in der neuen Sächsischen Corona-Schutzverordnung anstrebt. Gelingt das, können wir - immer vorausgesetzt, die HMT wird kein Corona-Hotspot - das Wintersemester 2020/21, wie derzeit praktiziert und geplant, zum erfolgreichen Abschluss bringen.

 

Vermutlich am Freitag wird diese neue Corona-Schutzverordnung durch den Freistaat Sachsen bekanntgegeben. Eine Veröffentlichung wird zeitnah unter https://www.coronavirus.sachsen.de  erfolgen.

 

Was gilt es für uns zu beachten? Hier einige neue und auch schon bekannte Parameter:

  • Wo es möglich ist, sollen rein digitale oder hybride Lehrformate praktiziert werden.
  • Eine dringende Empfehlung des Rektorats lautet: Keine Vorlesungs- und Seminarveranstaltungen mit Präsenz in der Zeit vom 14. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021! Künstlerische Einzel- und Kleingruppenunterrichte können stattfinden.
  • Die Weihnachtsferien werden NICHT verlängert, der Hochschulbetrieb startet wieder am 4. Januar.
  • Derzeit gibt es an der HMT zwei gemeldete, positive Corona-Test-Fälle unter den Studierenden, unter den Lehrenden keine. (Bezüglich uns nicht gemeldeter Positiv-Tests bzw. Corona-Erkrankungen sind wir nicht aussagefähig.)
  • Sie sehen, es gibt keinen Grund zur Besorgnis; die HMT-Gebäude können, wenn keine Krankheitssymptome vorliegen, unter Beachtung der an den Eingängen kenntlich gemachten Regeln betreten werden.
  • Damit das alles Bestand hat, hier noch einmal der eindringliche Appell: Beachten Sie die geltenden und für jeden verbindlichen Hygienevorschriften!

Bitte bleiben Sie gesund.

 

Mit vielen herzlichen Grüßen

Ihr Gerald Fauth

Rektor der HMT

Aktuelles

Ab Oktober sind Veranstaltungen unter strengen Vorgaben wieder möglich - alle Regelungen finden Sie hier.

Empfehlungen und Hinweise zum Unterrichts- und Übebetrieb des WS 2020/21 finden Sie hier.

Die Planung liegt in der Verantwortung der Fachrichtungen und Institute.

 

Prüfungen finden wieder statt - das Prüfungsamt informiert auf seinen Seiten darüber.

 

Die Bibliothek ist ab 14.12.2020 bis zunächst 31.1.2021 geschlossen.

Informationen zum Notservice und den digitalen Angeboten entnehmen Sie bitte der Bibliothekswebsite.

allgemeine Informationen

Umgang mit dem Corona-Virus

Das Robert-Koch-Institut hat unter folgendem Link Risikogebiete benannt:

Gebiete mit besonders hoher Anzahl von Fällen

Wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem dieser Risikogebiete aufgehalten haben oder zu einem Corona-Patienten Kontakt hatten, beachten Sie bitte folgendes – auch wenn Sie keine Krankheitssymptome verspüren:

  • Bleiben Sie nach Möglichkeit 14 Tage (= Inkubationszeit) nach Rückkehr aus dem Risikogebiet zu Hause!
  • Bei akuten Atemwegssymptomen jeder Schwere mit oder ohne Fieber informieren Sie das zuständige Gesundheitsamt und suchen Sie nach vorheriger telefonischer Anmeldung einen Arzt auf, vor allem, wenn Sie in einem der Risikogebiete unterwegs waren.

Ihr zuständiges Gesundheitsamt finden Sie hier.

 

Generell gilt für alle:

Achten Sie auf eine ausreichende Händehygiene sowie auf die Husten- und Nies-Etiquette (Husten und Niesen in die Armbeuge) und verzichten Sie auf das Händeschütteln! Vermeiden Sie unnötige Kontakte, Menschenansammlungen und halten Sie ein bis zwei Meter Abstand zu Ihrem Gegenüber!

siehe dazu: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html

 

weiterführende Links

Informationen zum Corona-Virus

Informationen des Freistaates Sachsen

 

Aktuelle Informationsblätter zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen

 

Ständig aktualisierte Informationen des Robert-Koch-Instituts:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Sächsisches Gesundheitsministerium zur Lage in Sachsen:

https://www.sms.sachsen.de/coronavirus.html

 

Informationen des Bundesgesundheitsminsteriums:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

 

Informationen des auswärtigen Amtes für Reisende:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/china-node/coronavirus

Hygienekonzept

Betriebliches Maßnahmenkonzept für zeitlich befristete zusätzliche Maßnahmen zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2

 

Ansprechpartner
Grundsatzfragen

Rektor
Prof. Gerald Fauth

rektor@hmt-leipzig.de

 

Für spezifische Fragen wenden sich die Studierenden, die Lehrenden, die Mitarbeiter_innen der Verwaltung der HMT sowie die Bibliotheksnutzer_innen bitte an die unten genannten Ansprechpartner_innen.

Ansprechpartner für Lehrende
Prorektorin für Lehre und Studium
Dr. Ute Fries


+49 341 2144 511

prorektorin.ls@hmt-leipzig.de

 

Dekan Fakultät I

Prof. Matthias Foremny

matthias.foremny@hmt-leipzig.de

 

Dekanin Fakultät II

Prof. Anne-Kathrin Gummich

anne-kathrin.gummich@hmt-leipzig.de

 

Dekan Fakultät III

Prof. Dr. phil. habil. Christoph Hust

christoph.hust@hmt-leipzig.de

Ansprechpartner für Studierende
Dr. Ute Fries

ute.fries@hmt-leipzig.de

Ansprechpartner für Mitarbeiter_innen
Kanzler
Oliver Grimm


+49 341 2144 601

kanzler@hmt-leipzig.de

Ansprechpartnerin für Bibliotheksnutzer_innen
Anke Hofmann

anke.hofmann@hmt-leipzig.de