Christian Meinel

geboren 1977 in Halle (Saale).

Pianistische Ausbildung bei Herbert Sahling und Markus Tomas an der Leipziger Musikhochschule, bei Jerome Lowenthal an der Juilliard School New York und bei Peter Rösel in Dresden (dort Konzertexamen und Meisterklassenstudium).

 

Frühzeitig Preisträger nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe, u.a. „Virtuosi per musica di pianoforte“ in Tschechien, „Stasis Vainiunas“ in Litauen, deutscher Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, Citibank Studienpreis. Solistenengagements bei der Staatskapelle Halle, der Klassischen Philharmonie Bonn, den Pécser Symphonikern (Ungarn)  und zahlreichen Orchestern im mitteldeutschen Raum. Konzerte in der Musikhalle Hamburg, im Wiener Musikverein, der Meistersingerhalle Nürnberg, Semperoper Dresden und im Leipziger Gewandhaus.

Teilnahme an Festivals wie den Händelfestspielen Halle, den Dresdner Musikfestspielen und der Summer Music Academy Leipzig-New York, Soloabende in Deutschland und den USA, zahlreiche Kammermusikprojekte u. a. mit Musikern der Staatskapelle Halle, des Gewandhausorchesters und des MDR Sinfonieorchesters. Meisterkurse bei Jacob Lateiner, Emmanuel Ax, Robert Levin und Christian Zacharias.

 

Mehrfach Mitschnitte durch den MDR Hörfunk, CD Produktionen im Klavier-Duo mit Johannes Unger und als Klaviersolist mit Beethovens 5. Klavierkonzert. Zum Mendelssohn-Jahr 2009 erschien bei querstand eine Doppel-CD gemeinsam mit seinem Bruder Alexander Meinel und der Erzgebirgischen Philharmonie Aue (Mendelssohn Konzerte für zwei Klaviere).

 

Lehrtätigkeit am Musikzweig des Landesgymnasiums Latina August Hermann Francke Halle (ehemalige Spezialschule für Musik), Juror bei nationalen und internationalen Wettbewerben, seit 2016 Lehrauftrag an der HMT Leipzig.

meinel_christian_sw_2018.jpg
Fachrichtung Klavier/Dirigieren Klavier, Pflichtfach Klavier (LA) +49 345 5248 1600 +49 178 8788222 Christian.Meinel@hmt-leipzig.de

Filter

subject area

subject

Service