Prof. Anna Garzuly-Wahlgren

Die ungarische Flötistin Anna Garzuly-Wahlgren studierte in Budapest, München und New York, wo sie ihr Studium mit Auszeichnung abschloss. Schon während ihrem Studium errang sie zahlreiche Preise an den namhaften internationalen Musikwettbewerben in Genf, Scheveningen, Kobe, Markneukirchen und
Budapest. Sie war Mitglied im Gustav-Mahler-Jugendorchester unter Claudio
Abbado.

 

Mit 24 Jahren wurde sie stellvertretende Soloflötistin im Gewandhausorchester Leipzig, anschließend 2006-2017 kommissarische Soloflötistin.
2017 wurde sie als Professorin für Bläserkammermusik an die Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig berufen.

 

Als Solistin spielte sie Solokonzerte mit dem Gewandhausorchester unter Herbert Blomstedt und Riccardo Chailly. Anna ist eine begeisterte Kammermusikerin und regelmäßiger Gast bei großen internationalen Festivals, sie trat mit verschiedenen Ensembles auf, wie dem Sabine Meyer Ensemble, Linos Ensemble, Gewandhausoktett, „armonia“ Bläserensemble, Münchner- und Leipziger Kammerorchester. Sie ist Gründungsmitglied des renommierten Leipziger
Flötenensembles „Quintessenz“, das 2016 sein 20jähriges Jubiläum feierte.

 

Sie ist eine gefragte Dozentin bei diversen Meisterkursen in Europa und Asien.

garzuly_2018.jpg
Fachrichtung Blasinstrumente/Schlagzeug Flöte, Orchesterstudien anna.garzuly-wahlgren@hmt-leipzig.de

Filter

subject area

subject

Service