Prof. Alexander Meinel

Alexander Meinel, geb.in Halle (Saale), debütierte als Pianist mit 17 Jahren am Neuen Gewandhaus zu Leipzig. Nach dem Besuch der Spezialschule für Musik in Halle studierte er an der HMT Leipzig bei den Professoren Joel Shapiro, Herbert Sahling und Mathilde Erben. Neben Wettbewerbspreisen in Weimar (Nationaler Franz-Liszt-Wettbewerb 1988, 90) und Bayreuth („"Pacem in terris"“-Wettbewerb 1992) erhielt er 1994 den Citibank-Studienpreis, welcher ihm ein Zusatzstudium an der Juilliard School New York bei Prof. Jerome Lowenthal ermöglichte.

 

Alexander Meinel gastierte u.a. in der Semperoper Dresden, dem Konzerthaus Berlin und der Cité de la musique Paris sowie in den USA, in Russland und Südkorea. Mehrfach widmete er sich dem Konzertzyklus aller 32 Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven, ebenso dessen Violin- und Cellosonaten als Klavierpartner von Frank-Michael Erben bzw. Prof. Peter Bruns. Anlässlich des Jubiläumsjahres bot er 2006/07 sämtliche Klaviersonaten von Wolfgang Amadeus Mozart dar. Beim Label „querstand“ erschienen CD-Einspielungen von Beethovens "Hammerklaviersonate" und Schumanns Klavierkonzert.

 

Seit 2007 ist Alexander Meinel künstlerischer Mitarbeiter an der HMT Leipzig. Er unterrichtete auch an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg und gab Gastkurse an der National Taiwan Normal University in Taipei. Seit 2002 wirkt er darüber als einer der Vorsitzenden der Neuen Leipziger Chopin-Gesellschaft e.V..

alexander_meinel_klein.jpg
Fachrichtung Klavier/Dirigieren Klavier, Pflichtfach [Fachgebietsleiter], Solorepetition (instrumental) +49 341 9613 860 +49 177 6774 368 alexander.meinel@hmt-leipzig.de

Filterfunktionen

Fachrichtung

Fach

Service