Herzlich willkommen bei
mentoring Arts!

Beschreibung

m-Arts ist ein im Rahmen der Studienerfolgsstrategie der HMT Leipzig stattfindendes und vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) finanziertes Mentoring-Programm. Angesichts der sich massiv verändernden Berufsbedingungen und der wachsenden Berufsunsicherheit im Kunst- und Kulturbereich, ist es notwendig, Studierende rechtzeitig für diese Entwicklungen zu sensibilisieren und zu stärken. Mit m-Arts bietet die HMT Leipzig Studierenden die Möglichkeit, individuelle und konkrete berufsvorbereitende Maßnahmen zu nutzen. Dazu gehört insbesondere ein Tandem mit einer Mentorin oder einem Mentor und ein speziell für die Belange der Studierenden ausgerichtetes Workshop-Programm.

 

Den teilnehmenden Studierenden werden Kompetenzen vermittelt, mit denen sie nicht nur ihr Studium zielgerichtet absolvieren können, sondern sie entwickeln dadurch Fähigkeiten und ein Bewusstsein, um sowohl als Künstler_in wie auch als Dienstleister_in adäquat auftreten zu können und (wirtschaftliche) Wertschätzung zu erfahren. Das Gesamtprogramm wird evaluiert.

Mentoring

Die Idee des Mentoring geht zurück auf Homers Odyssee. Als Odysseus auf Reisen ging, bat er seinen Freund Mentor auf seinen Sohn Telemachos aufzupassen und ihn auf seine Rolle als künftigen König vorzubereiten. Im antiken Verständnis ist Mentor ein väterlicher Freund, ein Berater und Vorbild. Tatsächlich verrät Homers Epos, dass es Athene war, die - in Form und Gestalt des Mentors - den heranwachsenden Telemachos strategisch beriet und ihm zur Seite stand. Seit dem 20. Jahrhundert sind es gleichwohl Frauen und Männer, die das moderne Bild von Mentoring prägen: Die Mentorin oder der Mentor wacht über das berufliche und persönliche Vorankommen ihrer oder seiner Schützlinge, ebnet ihnen Wege und öffnet Türen. Mentoring versteht sich von daher als immaterielle Förderung. m-Arts basiert auf Chancengleichheit und Diversity als grundsätzlichen Merkmalen des Programms.

Dauer | Umfang

m-Arts an der HMT Leipzig startete zum 01.08.2017 und endet zum 31.12.2020. Seit dem Wintersemester 2017/2018 werden im ersten Durchgang 24 Studierende bis zum Ende des Sommersemesters betreut. Insgesamt gibt es drei Durchgänge. Neben dem individuellen Mentoring nehmen Mentees an einem umfangreichen Workshop-Programm teil, das sich mit berufsvorbereitenden Themen beschäftigt. Für die Stärkung der Vernetzungskompetenz, versteht sich m-Arts als Plattform für den interdisziplinären Austausch, weshalb Mentees zusätzlich an Netzwerktreffen partizipieren. Teilnehmende Studierende benötigen deshalb entsprechende Zeitfenster, um Nutzen und Effekte des Programms voll ausschöpfen zu können.

Durchgang 1

AktuelleTandems

Mentee Mentor_in
Ilaria Baggioli Karin Lovelius
Severin Böhm Gregor Meyer
Matthias Boguth Christoph Rinnert
Christine Fischer Diana Labrenz
Julia Fuchs Eva Meitner
Tim Griesbach Tom Ritschel
Hanna Hagel Lena Traupe
Lorenz Heigenhuber Matthias Eichhorn
Henrike Henoch Monika Stache
Daniela Hertje Hendryk Proske
Franziska Hiller Christina Geißler
Benjamin Huth Christoph Gedschold
Louisa Hutzler Lea Fink, Kerstin Klaholz
Eva Kroll noch offen
Guillermo Luna Martín Frank-Steffen Elster
Amanda Martikainen Franziska Severin
Andris Meinig Lars Seniuk
Katharina Merz Franziska Vorberger
Beatriz Moral Molina Simone Weißenfels
Anna-Lena Panten Felix Räuber
Sofia Pedrosa de Araújo Pinto Michael Raschle
Francesco Pulga Aristides Strongylis
Friederike Seeßelberg Lukas Dreyer
Olga Thabita Xavier Fabian Kuss

Aus dem Blog

23Jan2018
Meet & Greet
Ein kleiner Rückblick Am Nachmittag des 19. Januar 2018 trafen sich im schönen Wintergarten der Gra ...
15Jan2018
Projektmanagement für Kreative Teil I
Rückblick des Workshops am 12. Januar Die stete Aufmerksamkeit einer Gruppe von 20 Mentees über sec ...
08Jan2018
Freier Platz
Projektmanagement für Kreative In unserem kommenden Workshop "Projektmanagement für Kreative Teil I ...

mehr Infos!!

im Blog und auf Facebook

Mentoring Koordination wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Mentoring
Koordination

wissenschaftliche
Mitarbeiterinnen

Nina Stoffers und Carmen M. Thiel

 

Grassistraße 8

04107 Leipzig

Zimmer 107
Hauspostfach 047

 

mentoring@hmt-leipzig.de

 

+49 341 2144 628

 

 

Mit Mentoring

zum Ziel