weltoffen - international - miteinander

gegen Rassismus und Ausgrenzung

An der HMT Leipzig studieren aktuell Menschen aus Australien, Belgien, Brasilien, China (VR), Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Georgien, Honduras, Indien, Indonesien, dem Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Korea, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mexiko, der Mongolei, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, der Russischen Föderation, Schweden, der Schweiz, Serbien, Spanien, Südafrika, Syrien, Taiwan, der Tschechischen Republik, der Türkei, der Ukraine, Ungarn, den USA, Usbekistan, Venezuela, dem Vereinigten Königreich, Vietnam und Zypern.

 

Die HMT Leipzig pflegt aktive Erasmus-Partnerschaften mit über 70 Musikhochschulen in 25 Ländern Europas, sowie Studentenaustausch-Programme mit Hochschulen in Israel und den USA.

 

Wir sind stolz auf und glücklich über diese Bereicherung des künstlerischen und wissenschaftlichen Lebens an unserer Hochschule!

Weltoffen Lehrende und Studierende aus 51 Ländern

Weltoffen

Lehrende und Studierende aus 51 Ländern

International ständiger, intensiver Austausch

International

ständiger, intensiver Austausch

Miteinander gegen Rassismus und Ausgrenzung

Miteinander

gegen Rassismus und Ausgrenzung