Europäische Orgelakademie

Internationale Organisten in Leipzig

Europäische Orgelakademie Internationale Organisten in Leipzig

Alle zwei Jahre kommen Organisten und Orgelstudierende aus der ganzen Welt im Sommer nach Leipzig, um bei international bekannten Organisten und erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern zu lernen.

 

Konzerte und Meisterkurse

Seit 2007 bietet die Europäische Orgelakademie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig hochkarätige Konzerte und Meisterkurse unter der künstlerischen Leitung von Prof. Stefan Engels. Dabei kommen nicht nur die beiden hochwertigen Instrumente der HMT selbst, die Eule-Orgel im Großen Saal und die Collon-Orgel im Kammermusiksaal, zum Einsatz – der Unterricht findet auch an den großen Orgeln Leipzigs in der Thomas- oder der Michaeliskirche sowie im Umland, beispielsweise an den Silbermann-Orgeln in Rötha, der Vleugels-Orgel in der Schlosskirche Chemnitz oder der historischen Richter-Orgel im Pomßen statt. So lernen die Studierenden eine Vielzahl von Registerkombinationen, Orgelbaustilen und Interpretationsweisen kennen. Öffentliche Konzerte der international anerkannten Dozenten aus Europa und den USA runden die Akademie ab.

Weitere Informationen zu Orgeln in Leipzig und Umgebung finden Sie hier.

 

V. Europäische Orgelakademie Leipzig

Die V. Europäische Orgelakademie Leipzig findet vom 25. Juli bis 8. August 2015 statt.

 

Dozenten:

James David Christie (USA)

Pieter van Dijk (Niederlande / Deutschland)     

Stefan Engels (Deutschland / USA)

Hans-Ola Ericsson (Schweden / Kanada)

Lorenzo Ghielmi (Italien)

Thomas Lennartz (Deutschland)

Michael Radulescu (Österreich)

Louis Robilliard (Frankreich)

 

Meisterkurse:

Christie:         Bach

Van Dijk:        Bach und Norddeutscher Barock

Engels:          Mendelssohn, Karg-Elert, Reger

Ericsson:       Messiaen, Orgelwerke nach 1950

Ghielmi:         Bach und Italienischer Barock

Lennartz:       "Farben" - freie und choralgebundene Improvisation unter Verwendung von Stilmitteln des 20. Jahrhunderts

Radulescu:    Bach und Süddeutscher Barock

Robbilliard:    Französische Symphonik

 

Ansprechpartnerin

Heike Bronn

+49 341 3529 015 

Heike Bronn

V. Europäische Orgelakademie

26.07.-08.08.2015