Internetzugang & W-LAN

Die Bibliothek verfügt über 6 Internetarbeitsplätze und W-LAN. Die Autorisierung erfolgt über Ihre Bibliothekskennung.

Im Souterrain in der Grassistr. 8 und im Gebäude im Dittrichring finden Sie weitere Internetarbeitsplätze.

 

Alle Internetarbeitsplätze sind mit Software für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationen versehen, verfügen über USB-Schnittstellen und gestatten Ausdrucke (0,05 Euro pro A4-Seite).

Kopieren & drucken

Die Bibliothek der Hochschule für Musik und Theater bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Reproduktion von Medien an:

  • Münzkopierer
  • Rückvergrößerungsgerät für Microfiches und -filme
  • CD-Copystation
  • Arbeitsplätze mit Druckeranschluss

Ausdrucke und Kopien kosten gemäß der Gebühren- und Entgeltordnung der Hochschule 0,05 € je A4-Seite.

Arbeitsplätze & Abspielgeräte

Sie finden in der Mediothek Abspielgeräte für CDs, DAT, MiniDisc, Kassetten, Schallplatten, DVDs und VHS-Kassetten.

 

Für Scans von A4-Seiten steht Ihnen in der Mediothek ein mobiler Scanner zur Verfügung.

 

Darf ich Noten überhaupt kopieren?

Das Urheberrechtsgesetz regelt die Richtlinen zur Reproduktion von Noten im § 53 Absatz 4 a.

 

  • Liegt das Sterbedatum des Komponisten mehr als 70 Jahre zurück, ist das Werk nicht mehr geschützt und darf kopiert werden.
  • Ist die Schutzfrist von 70 Jahren noch nicht verstrichen, dürfen Noten nicht kopiert werden. Dies gilt auch für kleine Teile aus Werken für den privaten bzw. wissenschaftlichen Gebrauch.
  • Werke, die wissenschaftlich neu ediert oder erstmals aus einem Nachlass herausgegeben worden sind, haben eine Schutzfrist            von 25 Jahren.